Panikattacken

Was muss ich zum Lösen eines Panikkonstellation-Konfliktes wissen? Leide seit März 2021 unter Ängsten und damit verbundener Beschwerden wie Herzrasen und Atemnot. Mal sind die Ängste stärker, mal weniger stark.

Panik kann entstehen in Extremsituationen, wenn nach der eigenen Wahrnehmung unerwartete Gefahr bevorsteht. In diesen Situationen kann zwar große Angst bestehen, aber hierbei spricht niemand von „Panikattacken“ und diese Ängste werden auch in der Situation selbst nicht als solche wahrgenommen. Für diese aktiven Phasen von unseren biologischen Programmen braucht es für die Aktivierung quasi einen Reiz von außen, ein Objekt oder ein Subjekt. Die Situation bringt dies mit sich. Das kann sein ein Hund, wenn Angst vor Hunden besteht, genauso, wie ein Spazierweg durch einen dunklen Park.

.
Es treten aber auch Panikattacken auf, wenn eigentlich alles in Ordnung ist, man sich in Ruhe befindet, eventuell entspannt vor dem Fernsehapparat sitzt und scheinbar kein Grund für eine Angst besteht. Und plötzlich kommt ein Gefühl der starken Verunsicherung auf: „Wer weiß, wie es weiter geht“ und es werden starke Symptome spürbar, körperlich und psychisch. In diesen Situationen werden Panikattacken sehr wohl als solche wahrgenommen: Es kann zu Atemnot kommen, Einatmungsprobleme vom Kehlkopf, Kurzatmigkeit bei Engegefühl des Brustkorbs, der Herzschlag kann stark und beschleunigt wahrgenommen werden, bis zum Hals hinauf spürbar. Man ist wie auf Watte
Diese Situation wird nur verstehbar, wenn man sich den Verlauf der Graphik zur Zweiphasigkeit ansieht. In der zweiten Phase, der konflikt-gelösten Phase, beim Übergang vom ersten Teil (pcl-A-Phase) zum zweiten Teil (pcl-B-Phase) kann es bei diesem Übergang (Epileptoide Krise, kurz: Epi-Krise) zu stark-wahrnehmbaren Symptomen von einer Panikattacke kommen.
Diese Symptome werden aber erst als Zustand einer Panikattacke wahrgenommen, wenn hier mehrere Programme gleichzeitig zusammen vorliegen.
Diese Epi-Krisen bei den Programmen, welche aus dem Großhirnrindenfeld gesteuert werden, sind zeitlich von sehr kurzer Dauer. Aber in der Panik, welche in dieser Situation aufkommt, wenn etwa wegen Kehlkopfprogramm nach Luft geschnappt wird, kann diese Situation einer Panikattacke zeitlich in die Länge ziehen.

Und genau diese stark-spürbaren Symptome können der Anlass, der Auslöser sein für neue Aktivierungen von diesen Programmen: „Die Angst vor der Angst“ bei Panikattacken, wie dies Dott. D. Tonneguzzi beim Internat. Kongress des italienischen Studienverbandes A.L.B.A. 2010 (heute. A.S.A.) anhand von drei Fallbeispielen beschrieben hatte.

Mit dem Wissen und dem Verständnis von der zeitlichen Dauer von Epileptoiden Krisen und warum diese verlängert werden können, ist der Ansatz der Therapie: Die Ablenkung, die Lenkung des Fokusses. Marco Pfister berichtete von Fällen, wo er Betroffenen erklärt hatte, dass sie in dieser Situation aufstehen, zum Wasserhahn und sich so lange kaltes Wasser über die Hände laufen lassen sollten, bis sie das Zucken fühlen. Oder auch sich Eis vom Gefrierfach holen; wenn Kehlkopf beteiligt ist, auf der linken Kopfseite auflegen.
Wenn er diese Betroffenen beim nächsten Treffen gefragt hatte, ob sie dies gemacht hatten, kam stets die Antwort: „Nein“. Warum nicht? Als sie aufgestanden und gegangen waren zum Wasserhahn oder Gefrierfach, war die Panik schon vorüber, bevor sie dort einlangten
Auch vagotonisierende Maßnahmen, beispielsweise vagotonisierende Atemtechnik kann Epi-Krisen in der programmgemäß-üblichen kurzen Zeitdauer halten.

Als auslösende Programme sind hier beteiligt: beide Seiten der Kiemenbogengänge mit Frontalangst, Angst zu dem, was vor einem liegt, was sich vor einem befindet, zeitlich oder örtlich gesehen. Sowie auch das Programm der Schilddrüsen-Ausführungsgänge zu Ohnmächtigkeitsgefühl „niemand tut etwas, man müsste doch etwas tun“.
Frontalangst und Ohnmächtigkeitskonflikt sind im Prinzip das gleiche. Es geht um etwas, was vor mir liegt und unausweichlich auf mich zukommt! Die aktive Phase kann sein ein schmerzhaftes Ziehen am Hals, eine Überempfindlichkeit, man will nicht am Hals berührt werden.
Panikattacken können auch sein von Frontalangst und Angst-im-Nacken vom Programm des Sehrindenfeldes zu einer Gefahr, die sich unsichtbar hinter mir befindet: „ich kann nicht vorwärts. Nach Vorne zu habe ich Angst, ich bin ängstlich.“
Nach Lösung der Situation kommt später im Verlauf der Regenerationsphase, Heilungsphase, die Krise mit Panikattacke.

Weitere Programme können aktiviert werden in der Panikattacke selbst.
Weitere Programme können aber auch bereits aktiviert worden sein in der Angstsituation selbst, neben den aktiven Frontalängsten, und auch später in Lösung gekommen sein.

Es ist hinzusehen, wie ein Mensch diese Situation der Panikattacken wahrnimmt und welche Symptome hier auftreten.

Beispielsweise kann eine eingeschränkte Atmung auftreten von beteiligten Programmen der Kehlkopfmuskulatur sowie von der Bronchialmuskulatur nach Lösung der konfliktiven Situation in der Epi-Krise . Hier geht es um die Schreckangst bzw. Revierangst.
Biologisch geht es hier um Angst, den Kontakt zum Rudel zu verlieren, dass der Kontakt zum Rudel verloren geht und kann sensorisch wahrgenommen werden von den Schleimhäuten von Kehlkopf und Bronchien. Oder aber es betrifft die Motorik der Muskulatur von Kehlkopf und Bronchien.
Wenn ich hier eine Situation mit Schreckensangst habe: „Agghhh! Ich möchte verschwinden. Ich möchte unsichtbar werden. Ich möchte weg sein“, somit eine motorische Situation, die Motorik der Kehlkopf-Muskulatur. In der konfliktgelösten Phase kommt es hier auch zur Reduzierung bzw. dem Verlust der Stimme.

Als weiteres Beispiel können Menschen die Situationen mit Panikattacken aber auch erleben, als ob man wie auf Watte wäre. Dies weist auf die beiden Programme der Zuckerrelais hin zu deren Epi-Krise: Alpha-Langerhanschen-Inselzellen und Beta-Langerhanschen-Inselzellen; Angst- bzw. Ekel- oder Sträubekonflikt. Bei beiden Programmen kommt es sowohl in aktiver Phase als auch in der Epi-Krise zu einer Reduzierung ihrer Funktion; somit in Folge bei den Alpha-Inselzellen zur Unterzuckerung, bei den Beta-Inselzellen zu Überzucker.
Wenn beide Zuckerrelais im Gange sind und wir somit mit diesen beiden Programmen in der sogenannten „Konstellation“ ( = mind. 2 laufende Programme) in der Epi-Krise, so kann es je nach der Intensität das Gefühl geben, wie auf Watte zu laufen. Nach Beobachtung von Marco Pfister tritt das Gefühl eher auf, wenn die Unterzuckerung stärker ist als der Überzucker.

Als weitere Möglichkeit – der veränderte Herzschlag. Bei diesem ist zu unterscheiden, ob er nun tatsächlich bescheunigt auftritt oder aber „nur“ verstärkt wahrgenommen wird. Und auch hier ist wieder hinzusehen, von welchem Programm dieser hervorgerufen wird. In Betracht kommt verstärkte Adrenalin-Ausschüttung aufgrund der Stresssituation genauso als wie beteiligtes Programm der Herzkranzvenen mit beschleunigtem Herzrhythmus.

Die Angst als biologisch notwendiges Phänomen zum Überleben
In der Biologie ist das Phänomen der Angst ganz normal und zwar ein lebenswichtiger Umstand, der uns erlaubt zu überleben, indem wir uns von gefährlichen Situationen entfernen und die Gefahr des nächste Mal noch spüren, wieder spüren wenn wir wieder rankommen. Das bringt uns zu einem wichtigen analytischen Punkt, nämlich: Angst ist eine Sache von höheren Lebewesen. Angst ist eine Sache von Säugetieren, denn Angst beruht auf Erfahrung oder Kommunikation.
Also mir wurde gesagt, da ist es gefährlich. Oder ich habe erlebt, da ist es gefährlich. Und dann kann ich Angst haben. Ein Primitivtierchen, eine Nacktschnecke, ein Bakterium, eine Alge, denen man keine Erinnerungsfähigkeit, kein Gedächtnis zuspricht, das ist schwer vorzustellen, ob diese Angst spüren in diesem Sinne oder ob die sich einfach in dem Moment, wo Gefahr ist, darauf reagieren. Also eine Nacktschnecke zieht sich zusammen, wenn man sie berührt, das machen sie auch alle. Aber ob diese Nacktschnecke sich fürchtet, über den Weg zu kriechen, weil da schon einmal ein Fressfeind in der Nähe war. Das kann man wohl bezweifeln, weil Angst als Mechanismus auf der Fähigkeit des Wiederempfindens beruht. D.h. das etwas, was schon einmal war, in einem anderen Moment wieder aufgebracht wird. In diesem Sinne haben wir eine Zeitachse. Ängste sind immer zukunftsgerichtete Ängste. Denn auch wenn ich Angst habe vor etwas, was war, was mich verfolgt, ist es diese Angst, dass es mir wieder begegnet. Wenn ich etwas angestellt habe, wenn ich Steuerbetrug mache,

Was sind die fünf biologischen Naturgesetze
Im Modell der 5 biologischen Naturgesetze können nun Symptome, spür- und sichtbare Körperreaktionen, sehr genau bestimmten Phasenabschnitten im Verlauf von einen oder mehreren der sogenannten “biologischen Sonderprogramme” zugeordnet werden.
Die 5 biologischen Naturgesetze stellen eine einfache Beschreibung dar über die Funktionsweise unseres Körpers und seiner Reaktionen: Der Organismus passt sich an eine neue und veränderte Lebenssituation an.
Diese Anpassung geschieht mit Hilfe von ererbten, angelernten Strategien, welche im Laufe der Entwicklungsgeschichte in voran gegangenen Situationen erfolgreich waren.
Diese Strategien werden heute als Biologische Sonderprogramme bezeichnet.
Hierbei können zwei Phasenabschnitte beobachtet werden; jeweils zeitlich und auch symptomatisch abgrenzbar: Nach einem Konfliktschockmoment in einem ersten Teil eine konfliktaktive Phase sowie, falls es zu einer Lösung der Situation kommt, in einem zweiten Teil eine konfliktgelöste Phase. Der Verlauf eines Sonderprogramms mit seinen zwei Phasenabschnitten kann nun sehr wohl, aufgrund der unveränderten Lebenssituationen, wiederholt mit Aktivierung und Lösung und neuerlichen Aktivierung und wieder Lösung und weiteren Aktivierung und Lösung usw. stattfinden. Je nach der jeweiligen Zeitdauer von den wechselnden konfliktaktiver und konfliktgelöster Phase erfolgt dann auch der jeweilige Gewebszellumbau und ergibt ein entsprechendes, jeweils individuelles Zustandsbild des betreffenden Organbereichs.

Das Ziel eines Sonderprogramms im ersten Phasenabschnitt ist stets, biologisch mit Hilfe der ablaufenden Veränderungen die neuen und besonderen Lebensumstände zu überwinden oder sich daran anzupassen. Bereits das Verstehen des Systems, “was geht nun gerade genau vor sich”, und der damit einhergehenden positiven Wahrnehmung von Körperreaktionen kann zu einem eigenen leichteren und entspannteren Umgang mit manch heftigem Symptom führen und Folge-Aktivierungen von weiteren Sonderprogrammen aufgrund des bestehenden Körperproblems vermeiden.

Das jeweilige konkrete, konfliktiv empfundene Thema ergibt sich aus der physiologischen Funktion von einem Gewebebereich eines Organs.

——————————————————-

* Mit der Kenntnis der Biologischen Naturgesetze können nun einige Grundprinzipien zusammengefasst werden, wie man seine Konflikte sein gesamtes Leben lang erkennen, ihnen entgegentreten und gegebenenfalls bei Notwendigkeit lösen kann. Nicht bei jedem Programm ist eine direkte Lösung notwendig oder möglich: Inneres Gleichgewicht; unsere Fähigkeit, sich anzupassen; Neugier für das Leben; Harmonie und innere Weisheit. Auf der Basis dieser Qualitäten gibt es eine Gabe, welche es zu entwickeln gilt und die man weder kaufen noch erben kann: Unsere Flexibilität, unsere Fähigkeit zur Anpassung an die Schwierigkeiten des Lebens, welchen unseren Vorfahren und Urahnen in Jahrmillionen das Überleben in freier Natur ermöglicht hat (nach Claudio Trupiano “Danke Doktor Hamer”).
Allgemein wird man mit den Erfahrungen und dem Wissen zu den fünf biologischen Naturgesetzen auch lernen, vermehrt auf sich selbst zu achten; ohne dabei in Egoismus zu verfallen: Weniger auf “gesunde” Ernährung (was soll das sein?), aber auf “gutes” Essen, was konkret schmeckt. Ausgleich von konfliktiven Situationen mit Entspannungen, Meditationen/Ruhezeiten, Bewegungs- und Dehnungsübungen. Das Suchen und Genießen von schönen Momenten.
Gezielter Ansatz nicht nur in der Therapie ist, sich selbst täglich etwas Gutes zu tun, sich selbst eine Freude zu machen und am selben Tag abends zu reflektieren “Was habe ich mir heute Gutes getan, womit habe ich mir selbst eine Freude gemacht” (nach Marco Pfister).

——————————————–

Quellen: Nicolas Barro und Marco Pfister aus diversen Webinaren und Seminaren sowie Naturnah-Seminare 2010, 2011, 2013, 2016.
Kongress der A.L.B.A. 2011

Bücher und Literatur:
Seminare und Webinare von Nicolas Barro, nicolasbarro.de
Naturnah-Seminar mit Nicolas Barro und Marco Pfister.
Mark U. Pfister „Anwendungshandbuch zu den 5 Biologischen Naturgesetzen“
Internetseite www.5bn.de.
David Münnich, „Das System der 5 Biologischen Naturgesetze“ Band 1 und Band 2.
Claudio Trupiano: „Danke Doktor Hamer“.
Walter A. Posch: „Allergien – ein medizinischer Irrtum“.
Zur Einführung: Simona Cella, Marco Pfister, „Krankheit ist etwas anderes“, Einführungsbüchlein zu den fünf biologischen Naturgesetze des ital. Studienverbandes A.L.B.A. (heute: Ass. Saluta Aktiva Onlus)

Wie entstehen Gallensteine?

Wie entstehen Gallensteine?

Zum Thema Gallensteine und deren Entstehung – für ein neues Verständnis unseres Körpers und seiner Phänomene, der Körperreaktionen, als Teil von uralten biologischen Programmen, damit wieder eine liebevolle Erfahrung und eine neue Verbundenheit mit dem eigenen Körper ermöglicht wird:

Gallensteine stellen kristalline Gebilde dar aus Bestandteilen des Gallensaftes. Sie können symptomlos bestehen und gar nicht gespürt werden; oder aber sie verursachen starke Schmerzen – somit besteht eigentlich ein Widerspruch. Woher kommt dies nun: Entweder mit Gallenstein Schmerz zu haben oder aber schmerzfrei zu sein?
Der Grund besteht bei der Auskleidung der Lebergallengänge. Diese Schichte kann entweder hypersensibel sein im Verlauf des Programms nach dem System der fünf biologischen Naturgesetze. Wenn in dieser Zeit der Hypersensibilität ein kleiner Stein vorhanden ist und Druck macht, dann gibt es Schmerz.
Oder aber diese Auskleidung ist in einem anderen Teil des Verlaufs des Programm ohne Hypersensibilität, dann verursacht selbst ein großer Stein keinen Schmerz.

Das Programm der Lebergallengänge
Die Auskleidung der Lebergallengänge, ektodermales Gewebe ( = Gewebe des Äußeren Keimblattes, gesteuert aus dem Großhirnrindenfeld) sind sensibel und sind beteiligt an der Regulierung der Menge des Gallensaftes in den Darmtrakt.
Konfliktthematisch geht es um den Revierärger bzw. Identitätskonflikt: Biologisch ist dies zu sehen in Bezug auf die Rangordnung im Rudel bei der Nahrungsaufnahme. In freier Natur fressen zuerst die Stärksten im Rudel, danach erst dürfen die Schwächeren im Rudel an das Futter ran.
Diese Bezugnahme auf die Rangordnung im Rudel, welche sich heute nur mehr in freier Natur bei der Futteraufnahme darstellt, ist Teil bei jenen Gewebe und ihren Programmen, welche mit der Nahrungsaufnahme in Bezug stehen: die ektodermale Gewebeschichte der Magenschleimhaut, vom Zwölffingerdarm, der Bauchspeicheldrüse-Gang und der Lebergallengänge. Sie unterscheiden sich konfliktiv jeweils in wenigen Nuancen

Wenn im eigenen Revier nun etwas nicht in Ordnung, die eigene Stellung nicht geklärt bzw. in Frage gestellt ist, kann das Programm der Lebergallengänge in Gange kommen.
Thematisch wird hier feiner unterschieden:
* Revierärger – das kann sein: Der Rivale macht Übergriffe auf mein Revier. „Jemand ist in mein Revier eingedrungen“, der Gegner ist da. Man will seinen Geltungsbereich bzw. Revier nicht mit jemand teilen und ist mit dem Rivalen im Revierkampf. Jemand macht sich an den eigenen Partner ran.Der Revierinhalt geht fremd. Es wird nicht getan, was man befohlen hat. Auch der Streit um Geld kann das Thema sein; beispielsweise wenn Partner das Geld in Spielhallen bringt.
Geld ist stets als ein Mittel zu sehen, mit dem man Nahrung bekommt.
*
Identitätskonflikt – das kann sein: “Wer bin ich?”, “Wo gehöre ich hin?” “Was ist meine Rolle?” Man ist sich unsicher über seine Identität. Man kann sich nicht genügend abgrenzen (z.B. von der Mutter)

Wenn das Programm der Gallengänge aktiv und die innere Auskleidung hypersensibel ist, dann kann die Leber druckempfindlich sein, schmerzempfindlich, und zwar ohne Schwellung. Der ganze Bereich ist einfach klamm, so dass man nicht darauf liegen mag. Man will nicht umarmt, berührt, gequetscht werden an der Stelle der Leber. Diese ist dann einfach überempfindlich. Die Verdauung aber funktioniert. Erst nach Lösung des Programms kommt es in der Regenerationsphase zu Schwellungsprozess und dadurch bedingt hinter der Schwellung zu Aufstau der Gallenflüssigkeit. In der Zeit der Regenerationsphase besteht keine Hypersensibilität; nur in der kurzen Zeit beim Übergang, der sogenannten Epi-Krise vom 1. Teil der Regenerationsphase, pcl-A-Phase, zum 2. Teil, der pcl-B-Phase. .

Die Gallensteine
Die Gallensteine können aus den verschiedenen Substanzen der Gallenflüssigkeit gebildet werden bei Stauung. Das ist der Fall, wenn die Lebergallengänge zugeschwollen sind in konfliktgelöster Phase vom Programm der Lebergallengänge. Durch diesen Aufstauungseffekt können sich, wenn es über eine lange Zeit ist, immer wieder die Gallensteine bilden. Wenn dies oberhalb der Gallenblase passiert, dann können die Steine einfach in die Gallenblase rüber rutschen.
Die Gallenflüssigkeit enthält Gallensalze, welche für den Verdauungsvorgang wichtig sind. Salze bilden Kristalle. Wenn diese Gallensalze nun länger gestaut werden, dann fangen sie an sich aneinander zu binden.
Die festen Gallensteine bekommt man nicht aufgelöst. Die Gallensteine können unbemerkt abgehen, wenn sich die Schwellung der Gallengänge wieder zurückgebildet hat, am Ende des ersten Teils der Regenerationsphase / Heilungsphase / pcl-A-Phase. Spürbar ist dieses Durchgehen eines größeren Steines nur, wenn die innere Auskleidung der Lebergallengänge hypersensibel ist. Dann nimmt man Schmerz wahr wegen des Kontaktes des Steines mit der Schichte. Ansonsten spürt man diesen Gallenstein nicht und die Gallensteine stören auch nicht. Wenn Stein tatsächlich größer sein sollte, oder wohl eher: wegen des Schmerzes in dieser hypersensiblen Schichte, dann kommt Notmaßnahme in Betracht.

Das Auftreten von Gallensteinen hängt auch weiters davon ab, wie die Ernährung aussieht. Ob wegen der Nahrung mehr oder weniger Gallensaft mit den Salzen vorhanden ist. Fettreiche Ernährung macht mehr Bedarf an Gallensalzen, verursacht dadurch einen stärkeren Umlauf und sorgt dafür, dass man evtl. schneller diese Steine bilden kann, wenn parallel das Programm der Lebergallengänge im Gange ist.
Wenn also jemand chronisch immer wieder mit den Lebergallengänge reagiert, konfliktiv immer wieder reagiert, so dass es immer wieder Schwellungszustände gibt an dieser Schleimhaut, dann kann man mit der Ernährung bei Reduzierung der tierischen Fette, die Wahrscheinlichkeit, dass es hier Probleme gibt, verringern. In der Regel ist es so, wenn die Galle nicht abfließen kann, dass der Appetit mitgeht. Manche Dinge wie zu fettiges Essen mag man dann gar nicht. Aber wenn dies über längere Zeit immer wieder ist und die Gallengänge sich durch Schwellung verschließen, dann können sich hier Steine bilden. Eine Folge von diesem Schwellungsprozess ist weiters, dass die Gallenflüssigkeit
nicht in den Darm gelangt. Der Stuhl bleibt hell, weil das Billirubin, das Abbauprodukt der roten Blutkörperchen, fehlt. Erst nach Rückgang der Schwellung geht dies gestaute Flüssigkeit gesamt ab und der nächste Stuhlgang ist sehr dunkel.

Gallensteine können aus unterschiedlichen Bestandteilen bestehen. Billirubin macht die braune bis schwarze Farbe, Cholesterin gelbe Farbe, Calciumcarbonat weiß-gräuliche Farbe. Weitere Bestandteile können sein Calcium-Bilirubinat, Lipide, Mucin.
Bei Untersuchungen mit modernen Methoden wurden unzähligen neutrophilen Granulozyten auf der Oberfläche gefunden (Internetseite UK Erlingen, Abruf 9.10.2021).
Die Größe eines Steins kann sein sehr, sehr klein als Gries bis hin zu großen Steingebilden.

Ein Fallbeispiel aus David Münnich „Das System der 5 biologischen Naturgesetze“ Band 2:
Eine Frau und ihr Mann haben immer wieder Gallensteine. Sie haben gemeinsam mit ihrem Sohn ein Haus gebaut, dieser verlangt jetzt von ihnen Miete und sie fühlen sich von ihm ständig um Geld bestohlen. Sie können ihren Anspruch auf ihr eigenes Haus nicht durchsetzen und rezidivieren immer wieder mit den Gallengängen.

Im Modell der 5 biologischen Naturgesetze können nun Symptome, spür- und sichtbare Körperreaktionen, sehr genau bestimmten Phasenabschnitten im Verlauf von einen oder mehreren der sogenannten “biologischen Sonderprogramme” zugeordnet werden.
Die 5 biologischen Naturgesetze stellen eine einfache Beschreibung dar über die Funktionsweise unseres Körpers und seiner Reaktionen: Der Organismus passt sich an eine neue und veränderte Lebenssituation an.
Diese Anpassung geschieht mit Hilfe von ererbten, angelernten Strategien, welche im Laufe der Entwicklungsgeschichte in voran gegangenen Situationen erfolgreich waren.
Diese Strategien werden heute als Biologische Sonderprogramme bezeichnet.
Hierbei können zwei Phasenabschnitte beobachtet werden; jeweils zeitlich und auch symptomatisch abgrenzbar: Nach einem Konfliktschockmoment in einem ersten Teil eine konfliktaktive Phase sowie, falls es zu einer Lösung der Situation kommt, in einem zweiten Teil eine konfliktgelöste Phase. Der Verlauf eines Sonderprogramms mit seinen zwei Phasenabschnitten kann nun sehr wohl, aufgrund der unveränderten Lebenssituationen, wiederholt mit Aktivierung und Lösung und neuerlichen Aktivierung und wieder Lösung und weiteren Aktivierung und Lösung usw. stattfinden. Je nach der jeweiligen Zeitdauer von den wechselnden konfliktaktiver und konfliktgelöster Phase erfolgt dann auch der jeweilige Gewebszellumbau und ergibt ein entsprechendes, jeweils individuelles Zustandsbild des betreffenden Organbereichs.

Das Ziel eines Sonderprogramms im ersten Phasenabschnitt ist stets, biologisch mit Hilfe der ablaufenden Veränderungen die neuen und besonderen Lebensumstände zu überwinden oder sich daran anzupassen. Bereits das Verstehen des Systems, “was geht nun gerade genau vor sich”, und der damit einhergehenden positiven Wahrnehmung von Körperreaktionen kann zu einem eigenen leichteren und entspannteren Umgang mit manch heftigem Symptom führen und Folge-Aktivierungen von weiteren Sonderprogrammen aufgrund des bestehenden Körperproblems vermeiden.

Das jeweilige konkrete, konfliktiv empfundene Thema ergibt sich aus der physiologischen Funktion von einem Gewebebereich eines Organs.

——————————————————-

* Mit der Kenntnis der Biologischen Naturgesetze können nun einige Grundprinzipien zusammengefasst werden, wie man seine Konflikte sein gesamtes Leben lang erkennen, ihnen entgegentreten und gegebenenfalls bei Notwendigkeit lösen kann. Nicht bei jedem Programm ist eine direkte Lösung notwendig oder möglich: Inneres Gleichgewicht; unsere Fähigkeit, sich anzupassen; Neugier für das Leben; Harmonie und innere Weisheit. Auf der Basis dieser Qualitäten gibt es eine Gabe, welche es zu entwickeln gilt und die man weder kaufen noch erben kann: Unsere Flexibilität, unsere Fähigkeit zur Anpassung an die Schwierigkeiten des Lebens, welchen unseren Vorfahren und Urahnen in Jahrmillionen das Überleben in freier Natur ermöglicht hat (nach Claudio Trupiano “Danke Doktor Hamer”).
Allgemein wird man mit den Erfahrungen und dem Wissen zu den fünf biologischen Naturgesetzen auch lernen, vermehrt auf sich selbst zu achten; ohne dabei in Egoismus zu verfallen: Weniger auf “gesunde” Ernährung (was soll das sein?), aber auf “gutes” Essen, was konkret schmeckt. Ausgleich von konfliktiven Situationen mit Entspannungen, Meditationen/Ruhezeiten, Bewegungs- und Dehnungsübungen. Das Suchen und Genießen von schönen Momenten.
Gezielter Ansatz nicht nur in der Therapie ist, sich selbst täglich etwas Gutes zu tun, sich selbst eine Freude zu machen und am selben Tag abends zu reflektieren “Was habe ich mir heute Gutes getan, womit habe ich mir selbst eine Freude gemacht” (nach Marco Pfister).

——————————————–

Quelle: Nicolas Barro aus diversen Webinaren und Seminaren, Marco Pfister aus Naturnah-Seminar 2010.
Fallbericht aus David Münnich, „Das System der 5 biologischen Naturgesetze“ Band 2

Bücher und Literatur:

Seminare und Webinare von Nicolas Barro, nicolasbarro.de
Naturnah-Seminar mit Nicolas Barro und Marco Pfister.
Internetseite
www.5bn.de.
David Münnich, „Das System der 5 Biologischen Naturgesetze“ Band 1 und Band 2.
Claudio Trupiano: „Danke Doktor Hamer“.
Walter A. Posch: „Allergien – ein medizinischer Irrtum“.
Zur Einführung: Simona Cella, Marco Pfister, „Krankheit ist etwas anderes“, Einführungsbüchlein zu den fünf biologischen Naturgesetze des ital. Studienverbandes A.L.B.A. (heute: Ass. Saluta Aktiva Onlus)

 

Verfasserin: Monika Anzenberger

Konfliktlösung bei Tieren (und Menschen)

Hallo, wie löst man Konflikte bei Tieren auf? Mein Hund hat seit 2 Monaten einen Tumor am rechten Lauf entwickelt…

Danke für die Frage!
Zuerst einmal muss geklärt werden, ob die Grundannahmen überhaupt stimmen, d.h. dass das SBS, was zu den Symptomen führt, tatsächlich in Konfliktaktiver Phase ist. Viele Symptome treten ja auch in der Konfliktgelösten Phase auf, die aufgrund der Raumforderung/Schwellung für Zellwachstum in Konfliktaktiver Phase gehalten werden.

Wenn sich der Hund wirklich dauerhaft in Konfliktaktiver Phase befindet, gibt es grundsätzlich für die Konfliktlösung – zuersteinmal beim Menschen – verschiedene Möglichkeiten. So hauptsächlich:

 

1. Die Reale Lösung:
In der konfliktiven Situation hat man sich z.B. mit seinem Vater verkracht und hat bis heute keinen Kontakt mehr mit diesem. Eine reale Lösung wäre also, wenn man den Kontakt wieder herstellt und mit ihm versucht, eine neue, harmonische Beziehung aufzubauen – also zu verzeihen und um Entschuldigung zu bitten. Und dann nochmal aus der heutigen Perspektive über die konfliktive Situation zu sprechen und es dadurch aufzulösen.

 

2. Eine nachträgliche Veränderung der Wahrnehmung:
Ein Biologischer Konflikt entsteht ja durch die Wahrnehmung einer Situation. Diese ist aber immer unvollständig und gefiltert. D.h. es ist möglich, nachträglich neue Informationen zu erhalten, die die Situation von damals in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt – wodurch sich der konfliktive Anteil vielleicht auflösen kann. Beispiel:
Das Kind greift nach der Pfanne und würde sich die Hand massiv verbrennen. Der Vater reißt die Hand weg und fängt furchtbar an zu schimpfen. Das Kind versteht nicht wieso es die Bewegung nicht machen durfte und ist schockiert von der empfundenen Brutalität des Vaters, mit der er die Hand gepackt hat. In der Erinnerung des Kindes gibt es keine heiße Pfanne, sondern nur noch das “mein Vater packt mich und reißt den Arm weg und verbietet mir die Bewegung”. Durch ein späteres aufklärendes Gespräch, durch ein Foto, was vielleicht zufällig dort gemacht wurde usw. können die fehlenden Informationen hinzugefügt werden, sodass die Person erkennt, dass der Vater einem damit helfen wollte und es gut gemeint war. Dies kann zur Auflösung des Konfliktes führen.

 

3. Das Hinauswachsen
Man kann durch seine Weiterentwickelung und Reife aus Konflikten herauswachsen. Das ist der Grund, warum das Symptom bei vielen Kindern von selber wieder verschwindet. Oder auch viele andere Krankheiten wie z.B. Asthma oftmals während der Pubertät verschwinden. Dinge die vorher bedrohlich und bedeutsam waren, werden nun plötzlich ungefährlich und unwichtig. Dies kann durch neue Erfahrungen, Erlebnisse, Informationen etc. passieren und kann auch gezielt gefördert werden. Wer auf Geldmangel mit einem Verhungerungskonflikt reagiert, kann durch einen Survival-Monat in der Wildnis lernen, dass “Kein Geld” nicht gleichzusetzen ist mit “Verhungern” und so aus dieser Angst herauswachsen.

 

4. Der Gewichtende Faktor
Oftmals ist die Situation selber an sich gar kein Problem, sondern wird erst durch einen anderen, gewichtenden Faktor zum Problem. Beispiel: Ein Mann wurde gekündigt und reagierte mit einem Lebertumor! Er findet einfach keinen neuen Job mehr, sodass sich der Konflikt nicht real lösen lässt.
Sein erster Gedanke bei der Kündigung war aber: “Wie ernähre ich die Kinder?” Die Kündigung alleine war gar nicht das Haupt-Problem, aber erst durch die Kinder wurde es zum Problem. Hier wurde nicht der Konflikt, also die Kündigung, bearbeitet, sondern der gewichtende Faktor, die Sorge um die Kinder. Er hat mit seinem Bruder abgeklärt, ob er ihm finanziell helfen wird, wenn es für seine Kinder nötig werden würde. Dieser sagte: “Ja klar”, wodurch das Tumorwachstum gestoppt wurde, auch ohne neuen Job!
Dies ist also eine weitere Möglichkeit, die Intensität zu reduzieren oder gar den Konflikt aufzulösen, falls ein gewichtender Faktor existiert.

 

Für das Vorgehen bei Tieren kommt in erster Linie die erste Möglichkeit in Frage, d.h. man muss versuchen, sich in die Biologie des Tieres hineinzuversetzen und zu verstehen, was dieses SBS dauerhaft aktiv hält und warum das Tier keinen Handlungsspielraum hat, hieran etwas zu ändern – es muss ja etwas sein, was immer wieder oder sogar dauerhaft präsent ist.
Natürlich muss dafür das Gewebe und somit der Konfliktinhalt genau bestimmt werden.

Anschließend kann man sich eine Strategie überlegen, wie das Tier spüren kann, dass das Problem nicht mehr existiert, d.h. hier fällt “darüber reden” / “erklären” etc. weg, sondern es geht darum, dass es die Veränderung wahrnehmen und spüren kann.
Wenn dadurch also die Bedingungen so verändert werden, dass das SBS in der unbewussten Wahrnehmung des Tieres nicht mehr nötig ist, wird es sich von selber lösen.

Auch das Thema Gewichtender Faktor könnte hierbei eine Rolle spielen, woran man ansetzen kann. Wie oftmals bei Konfliktlösungen ist eine gewisse Kreativität gefragt.

ALS – Amyotrophe Lateralsklerose

“Was ist ALS – Amyotrophe Lateralsklerose aus Sicht der 5BN?”

Guten Tag,

aus Sicht der Schulmedizin ist “ALS” eine nicht therapierbare Nervenerkrankung, die ohne klare Ursache zu Lähmungen, Muskelabbau und Spasmen (Krämpfen), oft an den Händen beginnend und sich dann ausbreitend, führt. Also nur eine weitere böse Krankheit welche den Organismus aus dem Nichts überfällt und den Körper grundlos zu “zerlegen” versucht.

Will man nach den 5BN die Symptome sachlich entschlüsseln, dann muss man erstmal die schulmedizische Diagnose “ALS” vergessen und sich auf klare, sichtbare und spürbare Symptome konzentrieren. Denn der Körper veranstaltet nicht grundlos eine Veränderung auch wenn diese unangenehm sein kann.

Sieht man sich die oben genannten Symtome an, dann erkennt man dass alle zu den neuhirngesteuerten (!) Sonderprogrammen gehören welche ebenfalls die drei Ebenen (Psyche, Gehirn und Organ) aktivieren um das biol. Problem zu lösen welches mich unerwartet, isolativ und dramatisch “erwischt” hat. Das dritte Naturgesetzt ist eine Art biol. Kompass welcher uns immer bei der “therapeutischen” Arbeit hilft.

Phasenabschnitte neuhirngesteuerter SBSe (Großhirnrinde & Marklager):

1.) Konfliktaktive Phase (ca) mit Abbau/Unterfunkion (Stress) :
– beginnende Lähmung / langsamer Muskelabbau (Atrophie) / Koordinationsprobleme…
– angespannte Psyche (Zwansdenken, Durschschlafstörung…)

2.) Konfliktgelöste Phase (pcl-a) mit Aufbau/Widerherstellung:
– plötzliche Verschlechterung der oben genannten Symptome, weil die “Regeneration” immer unter Schwellung am Organ UND Gehirn stattfindet
– Psychisch wieder erleichtert

3.) meist kurze “Epi-Krise” (starker Stress):
– Stop der Wassereinlagerung und “Regeneration”/  Zeitfenster der Krämpfe
– plötzliche Stressphase

4.) Konfliktgelöste Phase (pcl-b) mit Abschluss der Widerherstellung:
-Auspressen der Flüssigkeit (Schwellung geht zurück) / schnelle Besserung / Vernarbungen / Pinkelphase/ Abklingen der Krämpfe

Die aufgezählten Phasen und Veränderungen laufen in der Praxis nicht so “glatt” ab. In der Regel hat der Mensch ständige Rezidive (Neuaktivierungen), startet und löst also das Problem immer wieder und hat somit fast durchgehend körperliche Probleme. Hier ergeben sich oft auch Vernarbungen und bleibende “Schäden”. Derartige Prozesse sind natürlich biol. auch nicht optimal und kommen im Tierreich in der Regel auch so nicht vor.

Um nun den Grund dieser Anpassung zu entschlüsseln, schaut man am besten auf die spezielle Funktion des Organs bzw. Gewebes. Die kräftige Muskulatur (Neuhirn-Mesoderm/Marklager, Grundgewebe) in Verbindung mit den Nerven (Ektoderm, Muskelsteuerung Großhirnrinde) wurden im Laufe der sogenannten Evolution (entwicklungsgeschichtlich) ausschließlich dazu “modelliert” um Lebewesen stark, beweglich und geschickt zu machen. Nur so war es möglich Gefahren effektiv zu begegnen um das Überleben des Individuums und der Gruppe sicherzustellen. Im Falle eines gefühlten “Versagens” reduziert Mutter Natur einfach die Funktion nach Neuhirnschema. Sie würde sagen: “Hey, du brauchst diesen Muskel im Moment doch gar nicht. Aber finde schnell eine Lösung sonst gehst du vor die Hunde”!

Der kleine aber feine Unterschied zwischen dem SBS des Marklagers und der Großhirnrinde ist folgender:
Beim SBS der Muskulatur (marklagergesteuert, Neumosoderm) geht es eher um das Gefühl zu schwach bwz. nicht leistungsfähig genug zu sein. Hier wird das Gewebe in der ca-Phase unterversorgt und der Muskel baut langsam ab (“klassische Atrophie”/Unterfunktion).
Bei der Ansteuerung aus der Großhirnrinde (Ektoderm, Nervensystem) geht es um die Ausführung der Bewegung an sich (Motorik). Hier gibt es bei einer Aktivierung Lähmungserscheinungen (Unterfunktion) weil das Signal reduziert wird. Aber auch nach langer Bewegungseinschränkung kann der Muskel, da er einfach weniger beansprucht wird, abgebaut/schwächer werden. Wie bei Astronauten in der Schwerelosigkeit.

Warum und an welcher Stelle ein SBS notwendig wurde ergibt sich, wie bereits oben beschrieben, aufgrund der Funktion und warum diese beim gefühlten biol. Schock nicht oder nicht gut genug ausgeführt werden konnte. Hier sind einige grobe Einteilungen/Beispiele – nur zum Verständnis dieser neuhirngesteuerten Programme. Denn der Auslöser ist immer sehr individuell, ebenso die Funktion der vielen hundert Muskeln!
– Hände/Finger: ungeschickt/zu schwach beim greifen, halten, Klavier spielen usw.
– Beine/Füße: nicht entfliehen, weggehen, gehen, treten können usw.

Somit kann z.B. auch schon die pcl-a Phase (Unterfunktion trotz Regeneration) dieses Gefühl auslösen und den Teufelskreislauf starten. Man fühlt sich dann in der “ALS-Diagnose” oft bestätigt dass es immer nur bergab geht. Der Arzt, so meint man, hatte ja wieder Recht (selbsterfüllende Prophezeiung). Deshalb ist ein erfahrener Therapeut von enormer Wichtigkeit. Dieser muss alle Symptome richtig deuten, mögliche Komplikationen erkennen, den Patienten beruhigen und einen weisen Ratschlag erteilen können. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt!

ALLES GUTE und viel Spaß bei der weiteren Entdeckung der 5BN!

 

Funktionsveränderung: Funktionssteigerung, Funktionsreduzierung, Funktionsausfall bei Organen

Funktionsveränderung: Funktionssteigerung, Funktionsreduzierung, Funktionsausfall bei Organen

Einer der revolutionärsten Aussagen kam wohl mit den biologischen Naturgesetzen mit der Beobachtung der Änderung der Funktion eines Organgewebes. Abhängig von der jeweiligen physiologischen Funktion sowie der embryologischen Herkunft des betreffenden Gewebeteils wurde damit ein Mechanismus erkannt, welcher geordneten Regeln unterliegt. Diese Aussage steht im krassen Gegensatz zur Annahme der alten Medizin zu Veränderungen im Organismus und Körperreaktionen als Chaos und chaotische Zustände.
Diese Funktionsveränderungen bestehen seit Beginn der Entwicklung der Zellen und Zellverbände bis hin zu den heute bekannten Lebewesen.
Diese Funktionsveränderungen hatten und haben nur einen einzigen Zweck: Biologisch das Überleben zu ermöglichen in freier Natur. Mit der Funktionsveränderung, der Steigerung oder aber der Reduzierung der Funktion wurde erst ermöglicht, dass sich die einzelnen Zellverbände der Vergangenheit entwickelt und ausgebildet haben, langsam verändernd aufgebaut im Laufe der Zeit hin zu jenen Organgebilden und letztendlich jene Körperstrukturen, was wir heute sehen an uns Menschen und an den Tieren. (Dies wurde bisher am ausführlichsten bei Claudio Trupiano beschrieben.)

Mit den Funktionsveränderungen im Verlauf eines der Sonderprogramme kommen sicht-, spür- sowie messbare Veränderungen im Organismus. Dies können sein Schwellungsprozesse, Hautfarbveränderungen, erhöhte oder reduzierte Blutwerte, Schmerzen, usw.

Im Modell der 5 biologischen Naturgesetze können nun Symptome, spür- und sichtbare Körperreaktionen, sehr genau bestimmten Phasenabschnitten im Verlauf von einem oder mehreren der sogenannten “biologischen Sonderprogramme” zugeordnet werden. (Siehe dazu David Münnich, “Das System der fünf biologischen Naturgesetze” Band 1 und 2 sowie Basiskurs 2 bei Nicolas Barro

Die alte Form der Diagnose als Sammelsurium diverser Symptome und Körperreaktionen ist überholt; die Form der neuen Analyse ist begrenzt auf ein Symptom zu einem Organgewebe und der Zuordnung zu einem konkreten Phasenabschnitt.

Es ist nicht möglich Diagnosen der alten Medizin direkt zu übersetzen und beschränken auf ein einziges Sonderprogramm nach der Beschreibung der 5 Biologischen Naturgesetze. So ist etwa „Leberversagen“ nicht gleichbedeutend mit dem Programm der Lebergallengänge in konfliktgelöster Phase. Genauso wenig ist es möglich, ein störendes Symptom von einem Programm zu „übersetzen“ in einen Diagnose-Namen (als Beispiel das Programm des Nierenbeckens in konfliktgelöster Phase ist nicht gleich der Diagnose „Nierenbeckenentzündung).

Mit den alten Diagnosen-Namen ( = Etiketten) wird im Prinzip ein Gesamtzustand beschrieben und die Person gilt quasi als „gesamt analysiert“. Aus diesem Grunde sind bei Diagnose-Namen stets mehrere Symptome zuordenbar, welche nach Beschreibung der alten Medizin nun bei einer betroffenen Person „vorliegen können oder auch nicht“.
Mit der Basis der 5BN werden nun die einzelnen Organgewebe und deren laufenden Programme getrennt beachtet und auch unterschieden, ob diese konkret auftreten und wann diese genau auftreten: Sowohl in kurzen Zeiträumen mit anschließenden Abwesenheiten; ob minutenlang, stundenweise, tageweise, nur an Wochenenden usw. Beobachtet wird auch nun dynamischer Wechsel von unterschiedlichen Programmen von mehreren Organgeweben, … – Diese Form von Beobachtungen erfordern gute Kenntnisse von Basis-Knowhow der 5BN und damit auch von Anatomie und Physiologie; eine Portion Ehrlichkeit zu sich selbst; vor allem aber auch ein Interesse und Mitgefühl an seinen Mitmenschen.

 

Welches der Programme bzw. auch welche Programme jeweils bei einem Funktionsausfall bzw. für eine Funktionsveränderung in Betracht kommen, ist bei jeder einzelnen Person individuell zu überprüfen.

 

Der biologische Sinn der Programme der Organgewebe in unserem Organismus liegt nun in der Veränderung der physiologischen Funktion eines jeden Sonderprogramms. Aber nicht jede Funktionsveränderung ist sinnvoll. In freier Natur haben diese Veränderungen und damit diese Sonderprogramme von vorneherein nur eine sehr kurze Zeitdauer: Entweder dem Individuum gelingt in kurzer Zeit eine Lösung der Situation oder es stirbt. Für uns Menschen sieht dies anders aus: Die Programme haben im heutigen Lebensalltag selten reale biologische Notwendigkeit. Sondern die Programme werden in Situationen aktiviert, welche von jeder Person individuell interpretiert und biologisch empfunden werden und unerwartet, isolativ und hoch-akut-dramatisch eintreten bzw. an eine solche frühere Sitution erinnern. So können Todesängste etwa nach schimmen Diagnosen monate- und jahrelang bestehen; was in freier Natur eine Angelegenheit von Minuten darstellt: In freier Natur gelingt die Flucht vor dem Raubtier oder aber sie misslingt, dort besteht keine Todesangst über Wochen oder Monate.
Die Funktionsveränderungen bis hin zu Funktionsausfällen in der konfliktgelösten Phase haben im eigentlichen Sinne des Wortes gar keinen Sinn. Sie treten quasi als Begleitumstände in dieser Zeit der Reparatur am Organgewebe und am zugehörigen Hirnrelais auf. Das Ausmaß kann einen leichten Umfang aufweisen; oder aber von solch starkem Ausmaß sein, so dass Eingriffe von außen notwendig sind.

* Eine Funktionsreduzierung tritt in aktiver Phase beim Sonderprogramm von allen Geweben auf, welche aus dem Neuhirn gesteuert werden. Dies ist auch der biologische Zweck des jeweiligen Programms mit dem Ziel, das Individuum den Umgang mit der neuen und veränderten Lebenssituation zu ermöglichen; als ursprüngliches Ziel: damit das Überleben in freier Natur zu ermöglichen.
So wird beispielsweise die Sensibilität der Oberhaut bei einem aktiven Konflikt des Kontaktabrisses, einem Trennungskonflikt reduziert. In freier Natur ist das Kontakthalten, das Spüren und direkte Wahrnehmen von Individuen aus dem persönlichen Umwelt überlebenswichtig. So muss das Kind die Mutter spüren, weil diese dem Kind das Überleben sichert. Wäre die Mutter weg, so bedeutet dies für das Kind bzw. das Junge in freier Natur den Tod. Um das Finden neuer Wege und damit das Überleben zu ermöglichen, kommt es zur Reduzierung der Sensibilität für die Überwindung des Kontaktabrisses, des Trennungsverlustes zur Mutter.

* Eine Funktionsreduzierung tritt weiters auf in der konfliktgelösten Phase, pcl-A-Phase, des jeweiligen Sonderprogramms bei allen Geweben, sowohl aus dem Neuhirn- als auch aus dem Althirn gesteuerte. In diesem Phasenabschnitt der konfliktgelösten Phase, einer Reparaturphase im Verlauf Sonderprogramms, unterliegt auch das Steuerrelais im jeweiligen Hirnbereich einer Reparaturphase mit Ödemeinlagerung. Hierbei kommt es zu Funktionsreduzierung bis hin zu Funktionsausfällen; abhängig von der Intensität dieses Phasenabschnittes vom jeweiligen Sonderprogramm. Kommt es hierbei zu Einlagerung von großer Menge an Flüssigkeit, so kann der daraus resultierende Schwellungsprozess eines oder mehrere der benachbarten Hirnrelais beeinträchtigen und bei den dazu gehörigen Organgewebsteilen eine Funktionsreduzierung verursachen.
Ein Funktionsausfall stellt hierbei beispielsweise die Muskelerschlaffung in pcl-A-Phase dar, wo über die Zeitdauer einer pcl-A-Phase von entweder sehr kurzem Moment bis zu maximal drei Wochen ein Muskel nicht bewegt werden kann. In der pcl-B-Phase stellt sich die Bewegungsfähigkeit wieder ein, wenn in der Zwischenzeit kein neues Rezidiv, oder, aufgrund der bestehenden Beeinträchtigung, keine Folgeaktivierung eines Programms verursacht wurde. Als Vergleich dazu der Fallbericht zu Facialisparesi beim Kongress des ital. Studienverbandes 2011.

* Bei den Aussagen mit “Funktionsverlust”, „Funktionsausfall“ ist genauer zu beachten, was konkret vorliegt: Beispielsweise wird bei der Aussage “Nierenversagen” in der alten Medizin angenommen, dass das Nierenparenchym nicht mehr funktionsfähig ist in Bezug auf die Blutreinigung. Häufig liegt aber alleine eine aktive Phase des Programms der Nierensammelrohre vor. Abhängig von der Intensität des Programms erfolgt hier eine verstärkte Wasserrückresoprtion zurück in den Organismus und damit wenig Ausscheidung von Urin.

* Funktionsverlust kann es aber auch geben bei völligem Abbau des jeweiligen Funktionsgewebes bei allen Gewebearten, wenn sich nach entsprechenden Zeitverläufen ein völliger Abbau dieses Funktionsgewebes ergeben hat. Oder auch nach mehreren Durchläufen der konfliktgelösten Phase pcl-B-Phase, wobei sich am Ende bindegewebige Vernarbungen gebildet haben. Dies ist etwa zu beobachten bei der sogenannten „Mukoviszidose“, wo quasi in der alten Medizin eine „Umwandlung in Bindegewebe“ beobachtet wird; tatsächlich es sich aber um wiederholte vollständige Verläufe vom Sonderprogramm handelt.
Diese Veränderungen im Gewebe treten bei allen Gewebearten auf. Sie hängen ab vom Zeitverlauf und Zeitdauer von ihren aktiven und ihren konfliktgelösten Phasen. Bei Gewebearten, gesteuert aus dem Althirn, besteht neben der Funktionsverstärkung in konfliktaktiver Phase auch eine langsam voranschreitende Gewebsvermehrung mit Gewebszellenaufbau. Diese Gewebszunahme wird in der konfliktgelösten Phase abgebaut. Im Gegensatz dazu erfolgt bei den Gewebearten, gesteuert aus dem Neuhirn, in konfliktaktiver Phase neben der Funktionsreduzierung langsam mit anhaltender Zeitdauer auch eine Gewebsverminderung mit Gewebszellenabbau. In konfliktgelöster Phase wird dieser Gewebsabbau unter Schwellungsprozess wieder repariert. Dies ist etwa gut zu beobachten beim Knochenprozess mit der sogenannten „Osteoporose“, einem Zustand von Knochengewebsschwund in konfliktaktiver Phase, wo ein Knochenwiederaufbau in konfliktgelöster Phase erfolgt (vergleiche dazu das gut dokumentierte Fallbeispiel im Buch von Björn Eybl, „Die seelischen Ursachen der Krankheiten“ ab der 5. Auflage).

* Beim Gewebe, welches aus dem Althirn gesteuert wird, erfolgt in der konfliktaktiven Phase, CA-Phase, eine Funktionssteigerung, welche in der pcl-Phase zunächst in Funktionsverminderung übergeht und letztendlich wieder verschwindet.
Eine Funktionssteigerung gibt es etwa bei den archaichen Sinneswahrnehmungen, beispielsweise das Gehör in Bezug auf das Hören von Geräuschen: Man hört Geräusche lauter bzw. nimmt man diese früher wahr.

Eine Funktionssteigerung erfolgt in den Gewebsteilen des Stammhirns entlang des gesamten Verdauungstraktes, so erfolgt in der aktiven Phase eine verbesserte Nahrungsaufnahme im Darmtrakt. Auch der Lungentrakt weist eine Funktionssteigerung auf: Beim sogenannten „Todesangst-konflikt“ steigern die Lungenbläschen, die Alveolen, die Aufnahme von Sauerstoff für die verbesserte lebensnotwendige Atemtätigkeit; die Becherzellen der Lunge produzieren in aktiver Phase eines „Erstickungsangst-Konfliktes“ mehr Flüssigkeit, um die reale oder vermeintliche Bedrohung des Atemtraktes ausschwemmen zu können.

Bei einigen Gewebsarten kann es nach entsprechenden Rezidiven zu einer bleibenden Funktionssteigerung kommen aufgrund der Vermehrung des Funktionsgewebes, welche nach dem völligen Durchlaufen eines Sonderprogramms bestehen bleibt, beispielsweise bei Nebennierenrinde, Nierenparenchym, Eierstock, Hoden.
Beim Gewebe des Stütze-, Halte- und Bewegungsapparat, dem Gewebe nach der embryologischen Entstehungsart Mittleren Keimblatt mit Steuerung aus dem Marklager (Neu-Mesoderm), wird allgemein eine Vermehrung des Organgewebsbereichs beobachtet; was unter anderem auch eine Verstärkung der Struktur bedeutet: So werden die Knochen in der Reparaturphase stärker aufgebaut als diese zuvor gebaut worden waren. Bei der Muskulatur wird genau dieser Effekt des Sonderprogramms genutzt beim Kraftraining für gezielten “Muskelaufbau”.

Quellen:

Seminare von Nicolas Barro, nicolasbarro.de
Naturnah-Seminar mit Nicolas Barro und Marco Pfister.
Internetseite www.5bn.de.

Claudio Trupiano, „Danke Doktor Hamer“
Zur Einführung: Simona Cella, Marco Pfister, „Krankheit ist etwas anderes“, Einführungsbüchlein zu den fünf biologischen Naturgesetze des ital. Studienverbandes A.L.B.A. (heute: Ass. Saluta Aktiva Onlus)

Fachbücher und -literatur zu den 5BN

Literatur zu den fünf biologischen Naturgesetzen

(Stand: Jänner 2022. Erstellt von Monika Anzenberger. Kein Anspruch auf Vollständigkeit!)

Eine kleine Zusammenstellung von Fachliteratur, Bücher, Magazinen, ausgewählten Internetseiten und Videos; zur Beschreibung der Biologie zu Krankheiten, Symptomen und Körperreaktionen als Anpassungsmechanismen an veränderte Lebenssituationen
und Reparaturmechanismen nach Lösung der Situation, in Synchronizität von Organ, Psyche und Gehirn; beschrieben in fünf biologischen Naturgesetzen oder unter anderen Namensbezeichnungen.
Die physiologische Funktion eines Organgewebes passt sich zur Bewältigung einer veränderten Lebenslage an – eine biologische Reaktion als uralt antrainierte Überlebensmuster in freier Natur.
Die Anpassungen erfolgen im Organismus nach einem Konfliktschockmoment über die Veränderung der physiologischen Funktionen von einzelnen Organgeweben, je nachdem mit Funktionsverstärkung oder Funktionsverminderung. Mit anhaltender Zeitdauer der konfliktiven Situation werden unter Umständen auch Gewebszellveränderungen auf bildgebenden Verfahren sichtbar. Kommt es zur Lösung der Situation, so beginnen im Organismus eigene Reparaturmechanismen an den zuvor betroffenen Organgeweben, welche eigene Symptomatiken hervorrufen können.
Die wissenschaftlichen Nachweise erfolgen bzw. sind erfolgt im Abgleich von bildgebenden Verfahren mittels Organ-CT und CCT (welche eigene Kenntnisse im Lesen von CTs erfordern). Die weitere Beweisebene besteht im Bereich der Biophysik:
Der ital. Biophysiker Francesco Castrica hat in Zusammenarbeit mit dem früheren ital. Studienverband A.L.B.A. (heute: ASA – Associazione Salute Attiva Onlus ) seine Forschung zum Zusammenhang der Neurotransmitter-Ausschüttung, die Ausschüttung der Botenstoffe des Hirns, mit der Reaktion der Rezeptoren an einer Zellmembran ausgeweitet. Durch seine Forschungen zeigte er auf, dass jede Aktivierung von Neuronen im Gehirn nach einem Konfliktschockmoment ihrerseits zu einer Zunahme von jeweils bestimmten Rezeptoren auf den Zellen im Gewebe führt. Beim Kongress 2011 waren bereits Neurotransmitter-Profile vorgestellt worden.
Bei beiden wissenschaftlichen Ebenen besteht aber weiterhin Forschungsbedarf. Für die
Analyse von laufenden Programmen stehen diese nur einem beschränkten Personenkreis zur Verfügung. CCT unterliegt in vielen Ländern der Röntgenverordnung; CCT hat für die Analyse sowie Diagnostik Grenzen. Für  Untersuchungen der Neurotransmitter-Ausschüttung im begrenzten Ausmaß wurde von F.Castrica der sogenannte Bio-Explorer entwickelt.


Diese Auflistung der Literatur und anderer ausgewählter Werke stellt auch einen Nachweis dar und vermittelt einen Einblick über den jahrzehntelang bestehenden Umfang der Beobachtungen und Forschungen zu dieser neuen und etwas anderen Art der Beschreibung der Biologie.
Diese Aufstellung hat keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit und wird noch laufend erweitert werden.
Die Qualität des jeweiligen Buch-Inhaltes richtet sich nach dem Wissensstand und den Erfahrungen des betreffenden Buchautors bzw. -autorin und deren individuellem Schreibstil. Der geschätzte Leser möge auch beachten, dass in manchen Büchern Beschreibungen unvollständig oder auch, aus heutigem Wissensstand, in manchen Abschnitten als überholt gelten; dies vor allem bei den älteren Ausgaben, welche aber dennoch
einen interessanten Einblick in die Historie bieten. Ähnliches gilt für Personen, welche Therapie und Beratung auf Basis der 5BN anbieten: Auch hier besteht von Person zu Person sehr unterschiedlicher Wissensstand über die 5BN; Beobachtung und persönliche Erfahrung an sich selbst ist für Therapeuten und Berater wesentlich.
Die Genauigkeit und detailreiche Präzision der Erklärungen nach der Biologie, wie dies der italienische Studienverband in seiner Ausbildungsreihe vermittelt und über Nicolas Barro im deutschsprachigen Raum verbreitet wird, sind in den Büchern zu finden in jenen von David Münnich, sowie natürlich von den Autoren aus dem ital.Studienverband, welche zur Zeit in deutscher Sprache verfügbar sind: Claudio Trupiano und Marco Pfister.
Die Bücher sind erhältlich u.a. in den Shops von David Münnich (5bn.de), Nicolas Barro (nicolasbarro.de), Petra Pfäffle (books-and-more.com), Ursula Stoll (praxis-neue-medizin-verlag.de), für Vereinsmitglieder des Studienkreises 5BN Österreich über den Verein (Daniel), sowie im guten Buchhandel. 

Hinweis: Die verschiedenen Beschreibungen der biologischen Naturgesetze, welche unter den Bezeichnungen: 5BN, Neue Medizin, ungar. BioLogika, ital.Studienverband A.S.A. und deren Fachschule formazione5lb, Biologische Neue Medizin, GNM, GH; zu finden sind, verwenden ein bestimmtes Farbmodel in den Darstellungen der Organgewebe nach ihrer embryologischen Herkunft und deren Zuordnung zu einem Hirnteil, sowie im wesentlichen die gleichen Begriffe. Andere Beschreibungen, wie jene der IMMA – Intern. MetaMedizin Association sowie BioLogisches Heilwissen verwenden davon abweichende Farbmodelle sowie teilweise bis vollständig andere Begriffe.
Weiters wird etwa der Begriff Meta-Medizin auch von weiteren Autoren und auch Therapeuten verwendet, welche nichts mit der IMMA und vor allem mit den biologischen Naturgesetzen gemeinsam haben; ähnliches gilt auch für den Begriff der „Neuen Medizin“.
Darüber hinaus werden im Buchhandel weitere Bücher mit Beschreibungen allgemeiner Art, mit eher oberflächlich-ungenauem Zusammenhang von konfliktiven Lebenssituationen mit Krankheiten, angeboten. Hierzu wurden vorgeschlagene und empfohlene Bücher für diese Auflistung abgelehnt (u.a. Bücher zu Biologischem Dekodieren), wenn sie keine Beschreibung enthalten und nicht eingehen auf:
... Körperreaktionen und Symptome als Teil von Anpassungsmechanismen zur biologischen Bewältigung einer neuen und veränderten Lebenssituation ( „Biologischer Konflikt“)
sowie als
Reparaturmechanismen nach biologischer Lösung der Situation – einem Modell mit zwei Phasen für jeden Krankheitsverlauf;
… Körperreaktionen als Anpassungsmechanismen mit
Veränderung einer physiologischen Funktion eines Organabschnittes zur biologischen Bewältigung der veränderten Situation sowie voranschreitender Zeit erfolgenden Gewebszellveränderung mit entweder Zellabbau oder Zellvermehrung;
Synchronizität von Organgewebe, dem psychischem Verhalten und dem Hirnrelais als dem Steuerrelais des Organteiles.
… der Aktivierung dieser Programme als Anpassungs- und Reparatur-mechanismen im aktuellen Leben ab der Zeugung und nicht als Folge von angenommenen früheren Leben (“Prägung” durch Vorleben) oder dem Leben der Vorfahren

Krankheiten, Körperreaktionen und Symptome stellen sich dar mit konkretem biologischen Sinn; gut verstehbar aus Betrachtung der Zeit der Ausbildung von Gewebearten und Organstrukturen im Laufe der Entwicklungsgeschichte .

Ich bin mir sicher, dass jede interessierte Person die für sie am besten geeigneten Bücher/Magazine finden wird; für ein Entwickeln des Verständnisses für die Abläufe in unserem Organismus sind übrigens mehr als ein einziges Buch, Vortrag oder Film notwendig!


Da ich dennoch stets gefragt werde: Meine Buch- und Filmempfehlungen nach mehr als 19 Jahren (2021) Kenntnis der 5BN sind …

Kurzeinführung vom ehem. ital. Studienverband ALBA (heute: Associazione Salute Attiva Onlus), Marco Pfister u. Simona Cella „
Krankheit ist etwas anderes“.
Claudio Trupiano „
Danke Doktor Hamer – Das fehlende Glied in der Darwin’schen Evolutionstheorie zum Verständnis von Ursache und biologischem Sinn aller Krankheiten vom Schnupfen bis zum Tumor.“
Ursula Stoll: “Kinderkrankheiten – Entschlüsselt mit dem Wissen um die fünf biologischen Naturgesetze”
Vier-Stunden-Dokumentation zu den 5BN von David Münnich,auf Youtube mit Untertiteln in deutsch, englisch, französisch, bulgarisch, rumänisch, polnisch, slowakisch, spanisch (weitere sind geplant):
https://www.youtube.com/watch?v=Z57uBCcOdvI
bzw. https://www.youtube.com/watch?v=Salt1qvKxHc

5BN-Vortrag von Benedikt Zeitner beim Spirit-of-Health-Kongress, April 2014 in Hannover; ca. 1 Stunde:
https://www.youtube.com/watch?v=fZWG2vsk-M8

Benedikt Zeitner im Interview auf einem Youtube-Kanal von Kai Brenner, ca. 29 Min., 2019:
https://www.youtube.com/watch?v=NUAmO8EODvM

Ingmar Marquard im Interview bei Christian Clemens, ca. 1:05 Stunde, zu Allergien:
https://www.youtube.com/watch?v=14y0JxFUAbM

Nicolas Barro:
*
Intensivkurs zu den fünf biologischen Naturgesetzen, Teil 1, Aufzeichnung vom 15.08.2021, – auf der Seite bis zur Mitte scrollen: nicolasbarro.de
*
Intensivkurs zu den fünf biologischen Naturgesetzen, Teil 2, Aufzeichnung vom 21.08.2021, – auf der Seite bis zur Mitte scrollen: nicolasbarro.de

David Münnich „Das System der 5 Biologischen Naturgesetze“ Band 1 und Band 2.
Ursula Stoll: “Die Sprache der Haut”. „Medikamente – Grundlagen – Mit dem Wissen um die Fünf Biologischen Naturgesetze“. “Schmerzmedikamente und Phytotherapie – mit dem Wissen um die Fünf biologischen Naturgesetze”.
Walter A. Posch: “Allergien – ein medizinischer Irrtum”
Mark Ulrich Pfister, „
Anwendungshandbuch zu den fünf biologischen Naturgesetzen – Aus der Hypnose der ‘Krankheit’ aufwachen“ für die professionelle Anwendung in der Therapie. 2020. ISBN: 979-12-200-6050-9. Die deutsche Übersetzung von “Manuale di Applicazione delle Cinque Leggi Biologiche -Svegliarsi dall’ipnosi della “Malattia” – Vol. 1 – Libro. Secondo Nature Editore. 2014.

* Internetseite „www.krankheit-ist-anders.de, ein Frage-Antwortportal zu Fragen rund um die fünf biologischen Naturgesetze, ab Juli 2021 die Nachfolgeversion von krankheit-ist-etwas-anderes.com
* „Blutdrucksgeschichten – Eine kleine Einführung in das System des Blutdrucks nach den fünf biologischen Naturgesetzen“, Zusammenfassung von Monika Anzenberger aus den Vorträgen von Nicolas Barro. Als pdf-Datei (20 Seiten) zum Downloaden in der Telegramgruppe und in den Facebook-Gruppen, auf dieser Internetseite als Artikel “Blutdruck – Veränderungen aus Sicht der 5BN”
* „E-learning“ zu Detailfragen der 5BN auf der Internetseite von nicolasbarro.de.

————————————————————————

Inhalts- und Zeitangabe von der vierstündigen Filmdokumentation
„Die fünf biologischen Naturgesetze“ – auf Youtube oder DVD von David Münnich unter der Mitarbeit von Nicolas Barro (Coach und Referent), mit Dr.rer.nat. Stefan Lanka, Dr.med. Andreas Thum, Marco Pfister (ital.Studienverband), Ursula Stoll (Heilpraktikerin), Peter Zimmermann (Coach und Referent), Christoph Buck, Christine und Stephanie u.a.m. Alexander Alexx Grimm (Sprecher)
Auf Youtube mit Untertiteln in deutsch, englisch, französisch, bulgarisch, rumänisch, polnisch, slowakisch, spanisch (weitere sind geplant):
https://www.youtube.com/watch?v=Z57uBCcOdvI
bzw.
https://www.youtube.com/watch?v=Salt1qvKxHc

– Einstieg (Prolog)
– Der Paradigmenwechsel in der Medizin 0:08:25
– Aus „Ein medizinischer Insider packt aus“ wie Studien entstehen am Beispiel Socken 0:
18:54
– Erfahrungsbericht Hodenkrebs (Christoph Buck) 0:32:00
– Entwicklung der Medizin 0:37:42
…… Stephan Lanka zu Berichte in Medien 0:41:15
…… Horst Seehofer im ZDF-Bericht als damals ehem. Gesundheitsminister, 0:43:00
– Das 5. Gesetz: Der entwicklungsgeschichtlich verstehbare biologische Sinn
0:45:37
– Leberparenchym bzw. Leberadenokarzinom und Todesangstkonflikt, Lungenalveolarkarzinom 0:49:40
– zur Kernaussage der Metastasentheorie 0:53:30
– Das 1. Gesetz
0:54:40
– die drei Kriterien des 1. Naturgesetzes, 0:57:05

– Beispiel anhand möglicher Programme bei gleicher Situation bei drei Personen: Verhungerungskonflikt (Lebergewebe), Revierverlustkonflikt (Herzkranzarterien), zentralen Selbstwerteinbruch (Wirbelsäulengewebes), 0:57:40
– Aktivierung des gleichen Sonderprogramms (Reviermarkierung/Blasenentzündung) bei unterschiedlichen Situationen (2. Kriterium) 1:02:00

– 3. Kriterium: die Synchronizität von Psyche, Gehirn, Organ. 1:04:55
– Beispiel Leber in den drei Ebenen; Beispiel Zitrone und Speichelfluss 1:10:00

– Beispiel Milchdrüsen 1:13:58
– Das 2. Gesetz: Zweiphasigkeit eines jeden Programms 1:17:50
– Beispiel Witterungskonflikt der ektodermalen Nasenschleimhaut und Schnupfen 1:32:50
– Das 3. Gesetz: Zusammenhang von Organgewebe zum Ursprungsgewebe in der Embryologie (Keimblätter) 1:35:04

– Neu-Mesoderm (Knochen, Knorpel…) 1:46:10
– Erfahrungsbericht Knochenkrebs (Christine) 1:48:48
– Das 4. Gesetz: Mikroben (Pilze, Bakterien, Viren). Infektions-Behauptungen oder Helfer 1:59:37
– Was ist mit Epidemien, Ansteckung 2:09:45
– Die 3 Ebenen in der Zwei-Phasigkeit 2:44:10
– Die Nierensammelrohre und ihr Einfluss mit der Wasserrückresorption 2:55:00
– Erfahrungsbericht Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom), Tachykardie, Lungenalveolen (Stephanie) 3:04:18
– Die Händigkeit: Linkshänder und Rechtshänder 3:16:03
– Rezidive und Schienen 3:23:49,
– Schiene anhand Beispiel Junge mit optischem Trennungskonflikt der Bindehaut: 3:27:39,
– Schiene anhand Erfahrungsbericht Herpes von Lolli (Alex Grimm) 3:30:05
– Allergie: 3:35:38
– Die Außendarstellung 3:38:56

————————————————————————

Die Kenntnis der fünf biologischen Naturgesetze ermöglicht einen völlig neuartigen Blick auf das Leben in allen seinen Facetten.
So befreiend dieses Wissen ist, so drängt es uns zu einer Konsequenz – die Verantwortung für uns selbst zu übernehmen! Diese Übernahme des eigenen Lebens, die Selbstdefinition der eigenen Person ist Dreh- und Angelpunkt der korrekten Umsetzung dieser fünf biologischen Gesetzmäßigkeiten.
Die fünf Naturgesetzen verlangen eines: ehrlich zu sich selbst zu sein. Nur dann haben wir den freien Blick, uns selbst kritisch, als ganz biologische Wesen zu verstehen; verletzlich und einzigartig durch unser Erleben geprägt
. (frei nach Nicolas Barro)


————————————————————————————


Die folgende Reihenfolge der mehr als 100 Werke in deutsch ist willkürlich gewählt und hat keine weitere Wertung:

David Münnich:
* „Das System der 5 Biologischen Naturgesetze – Band 1“ mit der ersten deutschsprachigen Beschreibung der Zuordnung der Symptome zu Organen. Das Buch schließt an die vierstündige Filmdokumentation an.
* „Das System der 5 Biologischen Naturgesetze – Band 2“ zu Verhaltensweisen: Konstellationen, Regelwerk der Revierbereiche, Schienen und Rezidive, u.a.
* Die Internetseite
http://neue-mediz.in bzw. http://www.5bn.de, erstellt unter Mitarbeit von Nicolas Barro (https://nicolasbarro.de)
* Als DVD und auf Youtube:
„Das System der 5 Biologischen Naturgesetze“, vierstündige Filmdokumentation, erstellt unter Mitarbeit von Nicolas Barro, u.a., Auf Youtube
https://www.youtube.com/watch?v=Z57uBCcOdvI
bzw.
https://www.youtube.com/watch?v=Salt1qvKxHc
* 8-Seiten-Begleitheftchen über die 5 Biologischen Naturgesetze zur DVD .

Simona Cella, Marco Pfister:
* „Krankheit ist etwas anderes“ Kurzeinführungsbuch des ehem. italienischen Studienverbandes A.L.B.A.
(heute: Ass. Saluta Aktiva Onlus) Verlag: Secondonatura S.R.L. (1. April 2010). Sprache: Deutsch. ISBN-10: 8895713095
ISBN-13: 978-8895713090 Eine einfache, verständliche Einführung. Ein Aspekt im Verständnis von Krankheiten besteht darin, dass jedes einzelne Gesetz von jedermann und für jedes Symptom überprüfbar ist. Das Schöne an diesen Entdeckungen ist, dass wir nicht an ihre Wirksamkeit “glauben” müssen, sondern dass wir sie in unserem täglichen Leben wieder finden können. Allerdings erfordert eine solche Überprüfung tiefere Aufmerksamkeit, einige wenige Grundkenntnisse, vor allem jedoch setzt sie die Bereitschaft selbst nachzudenken voraus. …. und es könnte sich lohnen …. da unsere Gesundheit und die unserer Lieben auf dem Spiel stehen!

Claudio
Trupiano, ital. Jurist und Therapeut, langjähriges Mitglied vom ehem.ital.Studienverband zur Erforschung der 5BN A.LB.A. (heute: Ass. Saluta Aktiva Onlus):
* „Danke Doktor Hamer. – Das fehlende Glied in der Darwin’schen Evolutionstheorie zum Verständnis von Ursache und biologischem Sinn aller Krankheiten vom Schnupfen bis zum Tumor.“ mit einer guten Beschreibung zur Entwicklung der einzelnen Organgewebe unseres Organismus im Laufe der langen Entwicklungsgeschichte des Menschen sowie vielen Fallbeispielen. Übersetzung aus dem Italienischen: Giuliana Verzulli, Nicolas Barro, Christina Völker.
(Persönl. Anm.: Man spürt beim Lesen die intensive Auseinandersetzung des Autors mit dem Thema!)

Mark Ulrich Pfister, „Anwendungshandbuch zu den fünf biologischen Naturgesetzen – Aus der Hypnose der ‘Krankheit’ aufwachen“ für die professionelle Anwendung in der Therapie. 2020. ISBN: 979-12-200-6050-9. Die deutsche Übersetzung von “Manuale di Applicazione delle Cinque Leggi Biologiche -Svegliarsi dall’ipnosi della “Malattia” – Vol. 1 – Libro. Secondo Nature Editore. 2014.

 

Björn Eybl, Naturpraktiker, Masseur, Referent:
* „Eine neue Medizin auf Basis der 5 Biologischen Naturgesetze“ kleines farbiges Gratisheft mit 24 Seiten.
* „Die seelischen Ursachen der Krankheiten: Nach den 5 Biologischen Naturgesetzen, entdeckt von Dr.med. Mag.theol. Ryke Geerd Hamer“. Lexikon
mit vielen Organabbildungen, eingefärbt nach der Zuordnung der Gewebeart. In den Auflagen 2, 3, 4: ausführlich dokumentierter Fall zu Brustkrebs samt Fotoaufnahmen; Auflagen 5, 6: ausführlich dokumentierter Fall zu Osteoporose samt Befunde von Diagnose und danach.
Ab Auflage 7 sind Beschreibungen aus anderen Modellen inkludiert, welche in keinerlei Zusammenhang mit den Darlegungen der 5BN haben.

* Internet www.free-new-medicine.com und anewmedicine.com by Björn Eybl,

 


Ursula
Homm (heute: Stoll), Heilpraktikerin, ehem. Krankenschwester:
* „Die Haut – aus Sicht der Schulmedizin und der Neuen Medizin Band 1“ und
* „Die Haut – Aus der Sicht der Neuen Medizin. Mit Anwendungsvorschlägen Band 2“.
* “Lebensmittelheilkunde für die Neue Medizin: mit Rezeptvorschlägen” aus 2009. Verlag books on demand. (Hinweis: von Ursula Homm gibt es ein zweites Buch zu Lebensmittelheilkunde – siehe Faktuell Verlag unten *)
* „Erste-Hilfe-Kalender 2011“: Der Kalender ist natürlich nicht mehr aktuell; aber die Ersten-Hilfe-Maßnahmen unter dem Aspekt der 5BN werden auch weiterhin interessant bleiben.
*
Ursula Stoll: “Die Sprache der Haut”. Praxis Neue Medizin Verlag. 870 Seiten (1,5 kg!). 190 Abbildungen. ISBN 978-3-942689-01-4 und zum Download als pdf-Datei über den Verlag!
* “Kinderkrankheiten – Entschlüsselt mit dem Wissen um die fünf biologischen Naturgesetze”.

*
“Die schönsten Verschwörungstheorien der Welt mit Informationen um die Fünf Biologischen Naturgesetze E-Book”
* “Erste Hilfe für unterwegs – mit dem Wissen um die fünf biologischen Naturgesetze”, E-Book. Seiten 177, 93 Abbildungen

*„Medikamente – Grundlagen – Mit dem Wissen um die Fünf Biologischen Naturgesetze“
Gewicht: Band I. 300 g. Seiten: 152.  ISBN: 978-3-942689-07-6
* “Schmerzmedikamente und Phytotherapie – mit dem Wissen um die Fünf biologischen Naturgesetze” – Band II. 2018. Seiten: 348. ISBN: 978-3-942689-12-0.

* “Du isst, wie Du bist“ Lebensmittel und Ernährung im Kontext zur Biologie – Mit dem Wissen um die Fünf Biologischen Naturgesetze, Band 1. 2017.
*
„Butter bei die Fische“ Lebensmittel und Ernährung im Kontext zur Biologie – Ein Ratgeber für die Praxis –  Band II
*„Schmerzen im Stütz-, Halte- und Bewegungsapparat verstehen – Mit dem Wissen um die fünf biologischen Naturgesetze“. Mit Fallbeispielen.Praxis Neue Medizin Verlag – 2019. Seiten 276, Abbildungen 103.
ISBN: 978-3-942689-19-9

Mag. Walter A.  Posch, Gesundheitscoach (Ö.)
* “Allergien – ein medizinischer Irrtum” Allergien verstehen – entschlüsseln – lösen anhand den Beschreibungen der fünf biologischen Naturgesetze. Mit zahlreichen Fallbeispielen. Lektorat: MonikaAnzenberger. Artha-Verlag 2018. 208 Seiten. (Anm.: Der Autor ist Verfasser von weiteren Büchern; diese sind nicht unter dem Ansatz der 5BN verfasst!)

Die Internetseite kopernikus.org des gemeinnützigen Vereins Kopernikus für industrieunabhängige Forschung e.V. enthält viele Fallberichte (zur Zeit: Juni 2021, deaktiviert)
https://kopernikus.org/datenbank/erfahrungsberichte/

Kurzeinführung in die fünf biologischen Naturgesetze als kleine Videoserie von Ingmar Marquardt samt Erfahrungsberichten auf der Internetseite: https://www.krankheit-ist-anders.de/


Radiointerview: Sebastian Clemens und Peter Zimmermann im Interview zu den 5BN auf Radio Emergency; ca. 3 Stunden ab Minute 0:40…

http://www.youtube.com/watch?v=bZMGrop4-Dc&feature=youtu.be&t=0h40m43s


Laura Bott:
* “Hände weg von meinem Leben!: Eine autobiografische Erzählung über den Kampf um Gesundheit”. Nach Darmkrebs-OP und Metastasen am Lymphsystem und Wirbelsäule lernt die Autorin die 5BN kennen und verstehen und nimmt ihren weiteren Weg selbst in die Hände.

Gisela
Hompesch:
* „Meine Heilung vom Krebs durch das ‘goldene’ Buch“. Persönlicher Erfahrungsbericht zu Non Hodkin Lymphom und Bauchspeicheldrüsen-CA.

Johannes F. Mandt, Gesundheitscoach und ehem.Techniker:
* „…was Gesund macht …“ Persönlicher Erfahrungsbericht zu Bauchspeicheldrüsen-CA samt Befunde. 2009, Mandt-Verlag.
* “Bauchspeicheldrüsenkrebs – Und wie ich ihn überlebte”, inkl. Befunde. Neuauflage von “Was gesund macht” .2016, Mandt-Verlag.


Horst
Köhler:
* „Lexikon der Neuen Medizin“.

Johannes R. Fisslinger (IMMA):
* „Das Meta-Medizin Handbuch“ mit Vorwort von Dr. R.Dahlke.
*
META-Gesund – So entschlüsseln Sie die Botschaft Ihrer Krankheit”

Dr. Rob van Overbruggen (IMMA):
* Lernkarten der Meta-Health digital „Meta-Health visuell erlernen“

Faktuell-Verlag, Monika
Berger und Christopher Ray:
* “faktor-L. Neue Medizin. Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung Krebs und andere heilbare Krankheiten”. Mit einer Einführung von Prof.
Niemitz.
* “faktor-L Handbuch Neue Medizin Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung: Konflikte – Auslöser – Verlauf bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten”.Mit einer Einführung von Andreas
Kroitsch.
*
“faktor-L * Neue Medizin 3 * * Das Methoden ABC: Therapie und Praxis bei Krebs und allen anderen heilbaren Krankheiten” mit Einführungsteil von Nicolas Barro.
* “faktor-L Lebensmittelheilkunde für die Neue Medizin: …mit Rezeptempfehlungen”, von Ursula
Homm (heute: Stoll).
* “faktor-L * Neue Medizin 7 * Das Selbst und das Ich – Spurensuche *: Ein Esstischgespräch mit Irene
Behrmann zur Regressionstherapie”.
* “faktor-L * Neue Medizin 8 * 100 Tage Herzinfarkt: Alles mein Revier”. Persönlicher Erfahrungsbericht von Christopher
Ray.
* “faktor-L * Neue Medizin * Bioblatt 1 * Basiswissen (faktor-L * Bioblatt)” Kindle Edition. *)
* “faktor-L Neue Medizin & HCG * Homöopathie: oder: Hamer trifft Hahnemann”.

Roberto Barnai:
* „Biologika Organ Atlas“ (ungarische Auflage: biologika szerv atlasz. Übersetzungen in

Englisch, Russisch, Niederländisch, Slowenisch, in Arbeit, Stand Juli 2017)

Daniela Armstutz und Harald Baumann (Schweiz; Knautschverlag): diverse Büchlein unter dem Titel „Die Familie Knautsch und ihre medizinischen Abenteuer“ (auch in englisch, französisch und italienisch erhältlich):
* Band 1: Lisa und die roten Flecken.
* Band 2: Lisa und die Mittelohrentzündung.
* Band 3: Lisa und der Mumps.
* Band 4: Lisa hat Halsweh.
* Band 5: Peterli hat einen Hautaussschlag.
* Band 6: Mama Knautsch hat einen Brustknoten.

 

Prof. Hanno Beck:
* „
Krebs ist heilbar. Dr. med. Ryke Geerd Hamer – Beispiel einer Erkenntnisunterdrückung“.

Dr.rer.nat. Günther Burkhardt, Diplommetamediziner/Deutschland:
* „”BioNatur” *)
* “BioNatur für Fortgeschrittene und Therapeuten” *)

* “BioNatur – Ratgeber” *)
* „AB Arztbuch Bio Nature “ als eBook bzw. pdf-Datei zum Downloaden:
http://bionatur-krebstherapie.de/upload/ABArztbuch1BioNature27.12.08.pdf

Dienstknecht Hans:
* „Das letzte Wort hat die Liebe – Wie unsere Seelenkräfte unser
 inneres und äußeres Heilsein bestimmen“, Eigenverlag, ISBN 978-3-9806345-4-0 *)

Ing. Gerhard Friedrich, Dipl. Humanenergetiker:
* “
Einführung in die Germanische Heilkunde (vormals GNM) – Wie der Mensch auf seine Umgebung reagiert BIOLOGISCH”. 29 Seite(n), verfasst: Jan. 2008. *)
*
“Das Leben spricht”. e-book mit 79 Seiten DIN A4 pdf – Format.



Ernst Marius
Hempel:
* „Das Geheimnis hinter Übergewicht“ – Das biologische Programm der Nierensammelrohre.
* „Heile dich schlank“.

Grätz, Joachim F.:
* „Sanfte Medizin – Die Heilkunst des Wassermannzeitalters“, Verlag Tisani 2007, ISBN-13: 978-3-940382-00-9 *)

Kent-Depesche von Michael Kent, Verlag Sabine Hinz, als Magazine
* 41/2003 „Krebs, das Rätsel, das es nicht mehr gibt“
* Doppeldepesche „Krebs – und die fünf Naturgesetze einer neuen biologischen Medizin“ *)
* Farbbroschüre: „Die 5 biologischen Naturgesetze“ *)
* 06/2015 Überlebensbericht v. Heiko Harz: „Hirntumore“ *)
* 09/2015 Überlebensbericht v. Johannes F. Mandt: „Bauchspeicheldrüsenkrebs“
* 12-13/2016 Richard Shepmann (Verfasser) „
Multiple Sklerose, mit Informationen zu Epilepsie, ALS, Kinderlähmung, Morbus Parkinson, Querschnittslähmung“
* 23-24/2016 Christina Hessheimer-Wolf (Verfasserin) „Die Niere und ihre ‘Erkrankungen’ aus Sicht der fünf biologischen Naturgesetze“


Dr.med. Peter M.
Kern:
* „Der Biokonfliktlösungskatalog“ Vorschläge zur Versöhnung mit unserer Natur, Österr. Literaturforum, Krems (NÖ) 2003, ISBN 3-900860-23-8

Tommy Kwetsch
* „Merdensch & Mammalia – Zwei arme Schweine“ als Roman verpackt
vermischen sich Fiktion mit wahrhaft persönlich Erlebten des Autors als Beschreibung in der Situation als Eber Merdensch und seine Ehesau Mammalia mit leidvollen Erfahrungen, aber gewinnen tiefgründige Erkenntnisse über ihre Gesundheit und dass sie eigentlich biologischen Naturgesetzen, den 5bn folgen. 168 Seiten. Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (18. Juni 2016)
ISBN-10: 1534674845. ISBN-13: 978-1534674844 *)

Marion Kohn, Heilpraktikerin:
* „Die fünf geistigen Gesetze der Heilung“.

 

Rainer Körner, Heilpraktiker:
* „BioLogisches Heilwissen“
Heilwissen Verlag 2011,  www.BioLogisches-Heilwissen.de, ISBN: 978-3-9814795-0-8
* Unfälle Traumata Verletzungen, in ihrer Entstehung und Bedeutung verstehen lernen und damit Genesung sowie Entwicklung fördern, Heilwissen Verlag 2013, ISBN 978-3-9814795-2-2 *)
* Stopp Übergewicht, Gewichtsregulation durch Konfliktlösung, 52 Seiten, 2. Auflage, Heilwissen Verlag 2013 *)
* Körner, Rainer, Co-Autorin Maria Pollack, Informationsschrift BioLogisches Heilwissen Verlag *)
* Tabelle BioLogisches Heilwissen, Plakate mit Konfliktverläufen und Tabelle, BioLogisches Heilwissen Verlag *)
* Plakat mit Konfliktverläufen BioLogisches Heilwissen, BioLogisches Heilwissen Verlag *)
* Warum wir sind wie wir sind, Psychische (Über-)Lebensstategien und außergewöhnliche Fähigkeiten initiiert durch biologische Konflikte, BioLogisches Heilwissen Verlag 2014 *)
*
„BHWInfobroschüre2016“ Einführungsbroschüre 34 Seiten, Gratis.
Pollack, Maria:
* Gesunde Kinderentwicklung, Erkrankungen, Prägungen und Entwicklungsmöglichkeiten aus der Sichtweise des BioLogischen Heilwissens, Heilwissen Verlag 2015 *)


Dietmar
Krakowczyk, Heilpraktiker:
* „Heile dich selbst! Teil II – Naturgesetze der Heilung.“ 2010.
(Anm.: Keine Angaben zu 5BN im Teil 1)

Lars Kronlob:
* „Die Neue Medizin – Grundlagen zum Verständnis von Krebs und anderen biologischen Programmen“ 2011; auch in englisch und in französisch erhältlich.
* „NEUE MEDIZIN: Gedanken zum Thema Krebs und anderen biologischen Programmen“ Mit Fallbeispielen, 2018 *)

Günther Lazarus und Ursula Mathilde Mauer:
* „Vorsicht Eigenverantwortung“ Erfahrungen und Ansichten von Günther Lazarus (2008; Österr.), Eigendruck

Giuliana Lüssi:
* „Die Universalbiologie – eine Lebenseinstellung“ Eine Einführung in die 5BN unter Verwendung vereinfachter Begrifflichkeiten. Praxis Neue Medizin Verlag – 2020. Seiten: 166. ISBN: 978-3-942689-21-2


Giorgio
Mambretti und Jean Seraphin:
* “Die Medizin auf den Kopf gestellt. Und wenn Dr.Hamer doch Recht hat?”

 

Johann Siegfried Mohr (Heilpraktiker):
* “Die Quellen des Göttlichen.” Nacheiszeitliche Gottesvorstellungen und ihre biologischen Ursprünge. Vom Einfluss der Konflikte auf die Kulturgeschichte.
* “Das Rätsel der Todeskrankheit Rudolf Steiners”, ISBN: 84-96127-04-4 *)

* “Der Meister und sein Mythos”, ISBN: 978-84-96127-24-1 *)


Dr.med. Therese Schwarzenberg:
* “Krebs – heilende Krankheit?: Konfliktlösung statt Chemo und Skalpell”. (mit den Fallbeispielen, Beschreibungen und CCT sowie Organ-CT, aus der Verifikation von Trnva. Mit Vorwort von Dr.med. R.Dahlke.­
Persönl.Anm.: Der Buchhinweis bezieht sich ausschließlich auf die Protokoll der Uni Trnva, der Inhalt des restlichen Buches entspricht nicht dem Stand der Neuen Medizin!)

Anne Sono, Selbstheilungskonferenz 2016: Videointerviews mit ehemaligen Patienten sowie Fachleuten (Hinweis: Die Konferenz enthält Interviews auf der Basis der 5BN, sowie andere alternativmedizinische Sichtweisen; hier geht es nur um die 5BNmäßigen Beschreibungen!), Internet: selbstheilungskonferenz.com bzw. selbstheilungskonferenz.de:
* Barro Nicolas, Coach und Referent zu den 5BN;
* Ursula Stoll, Heilpraktikerin, Buchautorin zu den 5BN;

* Dr.rer.nat. Lanka Stefan, Mikrobiologe, Buchautor und Referent;
* Lang Andrea, Erfahrungsbericht zu Brustkrebs;
* Körner Rainer, Heilpraktiker und Referent zu BioLogischem Heilwissen;
* Knospe Marianne, Erfahrungsbericht zu Brustkrebs, Lungenkrebs, Darmkrebs;
* Mandt Johannes F., Erfahrungsbericht zu Bauchspeicheldrüsenkrebs;
* Dr.iur. Brandstätter Carlo, Erfahrungsbericht zu Blasenkrebs;
* Helmut und Leonie, Erfahrungsbericht von Helmut zu Darmkrebs und Leonie zu Brustkrebs;
* Evelyn und Brigitte, Erfahrungsbericht von Brigitte zu Brustkrebs und Hirntumor;
* Claudia Nowakowski, Erfahrungsbericht zu Gebärmutterhalskrebs

* Carola Sarrasin, Erfahrungsbericht zu Brust-, Knochen- und Blutkrebs

Sabine Steinhardt, Heilpraktikerin :
* “Krankheit – ein Fehler der Natur? Ein Nachschlagewerk über die Zusammenhänge von Krankheit und Emotionalen Ausnahmezuständen” Nachschlagewerk zu den biologischen Sonderprogrammen; QI-Medical-Akademie Verlag 2017, ISBN 978-3-9818254-0-4 *)

 

Dr.med. Ernst August Stemmann (aus 1987:)
* “
Neurodermitis ist heilbar: Das Gelsenkirchener Behandlungsverfahren”. 190 Seiten. *)
Dr.med. Ernst A Stemmann und Dr.Sibylle Stemmann (Mai 2002):
* “Selbstheilung (Spontanheilung) der Neurodermitis: Das Gelsenkirchener Behandlungsverfahren”. 335 Seiten.
*)

 

Dr.med. Andreas Thum:
* “Ärztlicher Kurskompass in stürmischer Zeit”.

Edina Szabó “Die geheimnisvolle Welt deiner Organe Band 1“, Lehrbuch für Kinder und Eltern. 40 Seiten. ISBN 978-3-98-208380-3.
“Die geheimnisvolle Welt deiner Organe Band 2“, ISBN 978-3-98-208381-0.

Das Magazin „Wissenschafftplus“ von Dr.rer.nat. Stefan Lanka enthält seit einiger Zeit regelmäßig Artikel zu den biologischen Naturgesetzen:
*
Nr. 2/2012, S.Lanka “Die Brust” 1. Teil,
* Nr. 4/2012 S. Lanka “Die Brust” Teil 3, S.Lanka “HIV und AIDS”; U.Stoll “Erste Hilfe für die Sommerzeit”;
* Nr. 5/2012, U.Stoll “Wundauflagen”;

* Nr. 1/2013, S.Lanka “Herz” 1. Teil, U.Stoll “Ursachen Hautdefekte” Teil 1, “Neurodermitis”;
* Nr. 2/2013 S.Lanka “Herz” 2. Teil, U.Stoll “Ursachen Hautdefekte” Teil 2, “Zur Therapie des Nichts-Tuns”;

* Nr. 3/2013 S.Lanka “Herz” 3. Teil, S.Lanka “Mit vier Symbolen die Biologie erklärt”; “Der springende Punkt”;
* Nr. 4/2013 U.Stoll “Hautdefekte” Teil 3;
* Nr. 5/2013 S.Lanka “Infektionstheorie”; U.Stoll “Zuckerkrankheit Diabetes mellitus”;
* Nr. 6/2013 S.Lanka “Anleitung zum Umgang mit der Biologie”; S.Lanka “Sexualität”; U.Stoll “Cholesterin”; “Der Mann ohne Eigenschaften”;
* Nr. 1/2014 U.Stoll “Die Sprache der Haut”, S.Lanka “Funktionen der Sexualität”, J.S.Mohr “Bilder einer Ausstellung”;
* Nr. 2/2014 U. Stoll “Sinnvolle Biologische Programme, die Mangelerscheinungen hervorrufen können”, J.S. Mohr “Säure-Basen-Haushalt”, S.Lanka “Sexualität”;
* Nr. 3-4/2014, U.Stoll “Lungenentzündung”, U.Stoll “ADS, ADHS”, J.S.Mohr “Dichtern Psyche” u. “Der Erste-doch nicht der Beste”,
* Nr. 5/2014, U.Stoll “ADS u. ADHS” Teil 2, J.S.Mohr “Pyrrhus-Sieg”

* Nr. 1/2015, Artikel von Johann Siegfried Mohr “Zu Psychologie und Biologie des Konflikts”, Ursula Stoll “Die Röteln-Rubeola” Teil II
* Nr. 2/2015, S.Lanka “Viren”, J.S.Mohr “Der kleine Prinz der Tasten – Nicky Hopkins”, U.Stoll “Diphterie-Keuchhusten-Masern” Teil III;
* …und in weiteren Ausgaben

Die Internetseite von Ing. Helmut Pilhar:www.germanische-heilkunde.at mit zahlreichen Fallberichten.
(Anm.:
Lesenswert sind die Erfahrungsberichte. Ausdrücklich distanziert sich die Verfasserin dieser Liste von politischen und gesellschaftspolitischen Aussagen.)
Ing. Helmut
Pilhar: „Olivia“ Buch gedruckt, nach Ausverkauf des Buches eine zeitlang gratis einsehbar im Internet; zur Zeit als eBook erhältlich.

 

Mag.theol. Dr.med.Ryke Geerd Hamer (dem Entdecker und ersten Verfasser einer Beschreibung der Synchronizität von Psyche, Gehirn und Organ als geregelte Mechanismen zur Anpassung an veränderte Lebenssituationen im Zusammenhang zur jeweiligen physiologischen Organgewebsfunktion sowie als Mechanismen zur Reparatur nach Lösung der Situation; in fünf biologischen Naturgesetzen ):
* „Krebs – Krankheit der Seele“ Das erste Buch zum Thema.
* „Das Vermächtnis einer neuen Medizin“: Doppelband, Letztauflage 1999
(Anm: Dieser interessante Doppelband war jahrzehntelang nur aus zweiter Hand erhältlich. Band 1 neugedruckt 2021 in der Version von 1999, Neudruck Band 2 ist angekündigt)
Die Bücher „Krebs – Krankheit der Seele“, das erste Buch vor mehr als 30 Jahren, sowie die erste Auflage von „Das Vermächtnis einer neuen Medizin“ gelten inhaltlich in großen Teilen als überholt. Sie enthalten teilweise Beschreibungen zu Beobachtungen, welche Dr.Hamer in den letzten Jahrzehnten in seinen weiteren Büchern selbst verändert und neu geschrieben bzw. ergänzt hat.)
*
Tonkassette „Eine Einführung in die NEUE MEDIZIN“ gesprochen von Dr. Hamer mit Beiheft und Tabelle, 90 Min.
* Audio-CD bzw. Tonkassette „Gespräch zwischen Dr. Hamer und Prof. Miklosko“
nach der amtlichen Verifikation in Trnava/Slowakei mit Beiheft “Die Protokolle von Trnava”
ca. 75 Min.

* „Krebs und alle sogenannten Krankheiten – kurze Einführung“, knapp 300 Seiten, empfehlenswert!
* „Kurze Einführung in die GNM“ – Einführungs-Heftchen.
* „Kurzfassung der Neuen Medizin – zur Vorlage im Habilitationsverfahren von 1981 an der Uni Tübingen“, mit Fallbeispielen und vielen CT-Aufnahmen.
Verlag Amici di Dirk, Verlag-Ges., 1994, Seiten: 217, ISBN: 3926755067, 9783926755063. Dritte Auflage: 2000, Seiten: 200; ISBN: 84-930091-8-0.
* „Die Celler-Dokumentation“ (Beispiele zu nephrologischen Fällen mit zahlreichen CT-Aufnahmen- sehr empfehlenswert!).
* „Wissenschaftliche Tabelle“ (große Tabellenaufstellung ca. 120 x 162 cm, Begleitbuch sowie A4-Begleitmappe),
* „Wissenschaftlich-Embryologische Zahntabelle“,
*
als Buch: Wissenschaftlich-embryologische Zahntabelle der Germanischen Heilkunde. 112 Seiten. Größe: 29,8 x 23,5 x 0,8 cm. ISBN 978-84-96127-36-4. März 2020.
* „Hirnnerven-Tabelle“,
* „AIDS – die Krankheit, die es gar nicht gibt“,
* „Brustkrebs“,
* „Einer gegen alle“ Biographie von Dr.Hamer.
* „Die Archaischen Melodien“. Zweiphasigkeit in der Musik von Giovanna
Conti.
* „Mein Studentenmädchen“
Verlag: Amici Di Dirk Verlag, Spanien; amici-di-dirk.com.
***Anmerkung: Die Empfehlung für die Bücher von Ryke Geerd Hamer bezieht sich auf die Beschreibung der Biologie. Ausdrücklich distanziert sich die Verfasserin dieser Liste von politischen und gesellschaftspolitischen Aussagen in diesen Büchern, welche auch in keinem direkten Zusammenhang mit seiner großartigen Entdeckung in der Biologie stehen!)

Und noch ein Bericht vom für mich schönsten Kongress über die Biologischen Naturgesetze, dem internationalen Kongress 2011 des ital. Studienverbandes ALBA in Assisi. Der Titel „Die exakt biologische Medizin“ ist eine Wortspielerei im italienischen Originaltitel:
http://nicolasbarro.info/?p=170

*) Gekennzeichnete Bücher wurden – noch – nicht von der Erstellerin dieser Liste persönlich vollständig gelesen.

————————————————————————

 

Italienische Fachbücher zum Modell der 5BN ( = 5LB):

5LB Magazine – ZERO: La rivista sulle 5 Leggi Biologiche
http://magazine.5lb.eu/2016/05/zero-rivista-cartacea-5-leggi-biologiche.html#ixzz499imiNOf


Marco
Pfister: “Manuale di Applicazione delle Cinque Leggi Biologiche -Svegliarsi dall’ipnosi della “Malattia” – Vol. 1 – Libro. Secondo Nature Editore. 2014. Für die professionelle Anwendung in der Therapie – Deutsche Übersetzung in Bearbeitung.

Online-Magazin des ital. Studienverbandes Ass. Saluta Aktiva Onlus (vormals: A.L.B.A)
http://5lb.maurosartorio.com/

Grazie Dottor Hamer
Vol. 1 – Un anello mancante nell’evoluzionismo di Darwin: la causa ed il senso biologico delle malattie, dal raffreddore al tumore… non ancora per tutti!
Claudio Trupiano
Libro – 15×21,5 – Secondo Natura Editore – Novembre 2007 –
Un libro per testimoniare e per conoscere in modo semplice e accesibile le scoperte rivoluzionarie di un medico, il dottor Ryke Geerd Hamer, che apporteranno un cambiamento fondamentale nel modo di fare Medicina.Nessuna… scheda dettagliata

Grazie ancora Dottor Hamer – Libro
Vol.2 – Perchè hai allungato il braccio per prendere questo libro? Ovvero il senso biologico delle malattie e delle costellazioni schizofreniche, nell’Universo. … Solo per pochi!
Claudio Trupiano
Libro – Pagg. 286 – 21,5×15,5 – Macro Edizioni Distribuzione – Ottobre 2012 –
Un secondo libro sulle scoperte del dottor R. Geerd Hamer, un secondo grazie. Oltre che per l’ampliamento dei contenuti e la continua verifica, il libro s’impone come spunto per approfondire la pietra miliare di tutto il… scheda dettagliata

Le 5 leggi biologiche del dottor Hamer
Claudio
Trupiano, Film per tuti – DVD, 2015

La codeina: 3 Copertina flessibile
di Claudio Trupiano (Autore)
Copertina flessibile: 280 pagine. Editore: Macro Edizioni Distribuzione (17 maggio 2016)
ISBN-10: 8890780436 . ISBN-13: 978-8890780431

Medicinali Le Basi
Ursula Stoll (Autore). Tradotto dal tedesco da Giuliana Lüssi.
136 Pagine. Editore: Praxis Neue Medizin Verlag 2019. ISBN:  978-3-942689-20-5.

Noi Siamo Il Nostro Corpo: Creature di percezione concepite per imparare illimitatamente (Italian Edition)
di Mauro Sartorio, 2015. Paperback: 458 pages.
ISBN-10: 1508701105. ISBN-13: 978-1508701101

L’Autoguarigione secondo la Nuova Medicina – Libro
Ascolta il tuo corpo e impara a superare la malattia
Vicente Herrera
Libro – Pagg. 154 – 13,5×20,5 – Macro Edizioni – Gennaio 2013 –
Nel libro viene sviluppato e semplificato l’enorme lavoro realizzato dal dott. Hamer, semplificato e integrato con altre visioni come la fisica quantistica, la psicologia classica (psicosomatica) e i campi morfici di… scheda dettagliata

——————

Hamer ha Ragione e la Medicina è Sottosopra – Libro
Carlo Cannistraro
Libro – 14,5×21 – Libreria Al Segno – Dicembre 2012 –
Una piccola-grande guida per iniziare a vedere la malattia, ma anche lo stato di salute, con occhi diversi, nuovi La salute sta nell’imparare a spostarsi dall’inconsistenza del non sentirsi nel posto giusto al momento giusto,… scheda dettagliata

—————–

L’Enneagramma Biologico – Libro
Le 9 personalità e la malattia secondo le Leggi del dottor HAMER
Manuele Baciarelli
Libro – Pagg. 268 – 15,5×21,5 – Macro Edizioni Distribuzione – Ottobre 2012 –
Perché proprio io mi ammalo?Perché ci sono sintomi che tendono ad accompagnarci per tutta la vita, come se avessimo una “predisposizione” verso certe “malattie” piuttosto che altre? Esiste una relazione tra il sentito… scheda dettagliata

————————————

La Guarigione è dei Pazienti – Libro
Con la mappa di Hamer e l’ascolto di Claudia Rainville
Maria Gabriella Bardelli
Libro – Pagg. 272 – 14×21 – Età dell’Acquario Edizioni – Maggio 2012 –
Con la prefazione di Claudia Rainville Come si può gestire al meglio il dolore fisico ed emotivo? Quali sono le cause profonde del mal di schiena, dell’apatia e di numerose altre sintomatologie? Perché rispettare i tempi… scheda dettagliata

———————

La Biologia delle Emozioni – Libro
Dalle leggi di Hamer alla Medicina Biologica Emozionale®
Daniela Carini, Fabrizio Camilletti, Vito Amelio
Libro – 14×20,5 – Amrita – Aprile 2012 –
La Nuova Medicina Germanica, fondata dal dottor Hamer nel secolo scorso, è nota per basarsi su una corrispondenza fra biologia ed emozioni molto precisa e regolata da cinque celebri leggi. Questo testo dimostra che, se ad… scheda dettagliata

———————-

Le Malattie che Fanno Guarire
I programmi biologici speciali della Nuova medicina di Hamer – Leggi e strumenti dell’evoluzione per prendere corpo dalle nuove esperienze
Katia Bianchi, Sandra Pellegrino
Libro – Pagg. 415 – 17×24 – Om Edizioni – Aprile 2011
Quando ci ammaliamo, stiamo codificando una nuova esperienza nella memoria biologica della specie, trasformando i tessuti del nostro corpo per contenerla ed integrarla, organizzando le condizioni per superare lo stato di… scheda dettagliata

—————————–

Gli Errori di Hamer
Dal punto di vista della medicina integrata
Bartolomeo La Cagnina
Libro – Pagg. 87 – 14,5×21 – Tesi – Novembre 2010
Il primo studio critico delle teorie di Hamer a partire da una visione della salute e della malattia indipendenti da ogni posizione pregiudiziale. “In fondo la Nuova Medicina di Hamer, che non ha, per quanto è dato sapere,… scheda dettagliata

————————-

Volare più in Alto di un Aquilone
Grazie mille Dott. Hamer
Marisa Rossi

Libro – Pagg. 125 – 15×21 – Om Edizioni – Aprile 2010
“Quanti domani mi sono svegliata ricordando e commentando i sogni che avevo fatto, per poi abbandonarli nel dimenticatoio e non pensarci più. Contrariamente un mattino di alcuni anni orsono, feci il sogno che ha auspicato… scheda dettagliata

————————-

Mamma Girasole ha un Nodulo al Seno – Vol.6
La famiglia girasole e le sue avventure mediche
Autori Vari
Libro – Pagg. 36 – 24×17 – Amici di Dirk – Luglio 2009
Questa collana di libretti aiuta giovani e meno giovani a capire in modo semplice il decorso delle “malattie” più frequenti. Le cinque leggi biologiche scoperte dal Dott. R.G.Hamer. che si applicano ad ogni malattia degli… scheda dettagliata

—————————-

Viaggio nella Nuova Medicina
Dal sistema di Hamer la storia, la scienza, l’arte della vita
Katia Bianchi, Sandra Pellegrino
Libro – Pagg. 299 – 17×24 – Om Edizioni – Maggio 2009
La Nuova Medicina di Hamer è la prima medicina sistemica: un “romanzo” che diventa scienza, una scienza che cambia la vita dalle fondamenta, una vera e propria “malattia di crescita della conoscenza”, che evolve tra… scheda dettagliata

————————-

Traumi e Malattie. Guida alla risoluzione dei conflitti a partire dal metodo Hamer
L’attivazione delle risorse interiori
Marco Pizzi, Alessandro Spreafichi
Libro – 17×24 – Macro Edizioni – Settembre 2008
L’eccezionale scoperta delle cinque Leggi Biologiche ha dato luogo negli ultimi anni a un crescente movimento di medici e pazienti che si occupano di salute in modo completamente nuovo. Grazie alle intuizioni di Hamer è… scheda dettagliata

————————-

La Malattia è un’Altra Cosa!
Introduzione alla comprensione delle Cinque Leggi Biologiche scoperte dal dr. Ryke Geerd Hamer
A.L.B.A. – Associazione Leggi Biologiche Applicate, Simona Cella, Marco Pfister
Libro – Pagg. 48 – 15×21 – Secondo Natura Editore – Agosto 2008
“Perché ci si ammala?”, “Cos’è la malattia?”, sono le domande che l’essere umano si pone dalla notte dei tempi alle quali mai nessuno sinora ha saputo rispondere in maniera esaustiva. Ora, grazie alle 5 Leggi Biologiche… scheda dettagliata

—————————–

Per una Musica Biologicamente Sensata nell’ottica della Nuova Medicina Germanica + DVD
Giovanna Conti
Libro – Pagg. 77 – 21×29,5 – Amici di Dirk – Gennaio 2008
L’applicazione di questo metodo scientifico allo strumento si fonda su “La fenomenologia della tecnica pianistica” del Maestro Américo Pascual Caramuta, che ha scelto Giovanna Conti come sua unica “erede spirituale”…. scheda dettagliata

————

Testamento per una Nuova Medicina Germanica + Tabella sinottica
Terza Edizione
Ryke Geerd Hamer
Libro – 15×22 – Amici di Dirk – Gennaio 2008
Finalmente disponibili in un’unica confezione le due opere fondamentali del Dr Hamer a un prezzo davvero straordinario Testamento per una Nuova Medicina è il testo fondamentale per la conoscenza approfondita della… scheda dettagliata

——

Ho Provato la Nuova Medicina del Dottor Hamer
Uno straordinario approccio terapeutico illustrato da numerosi casi clinici – La malattia è la risposta biologiacamente appropriata del cervello a uno shock estremo e fa parte del programma di sopravvivenza della specie.
Pierre Pellizzari
Libro – Pagg. 174 – 17×22 – Punto d’Incontro – Marzo 2006
Secondo il dottor Hamer, la malattia è la risposta biologicamente appropriata del cervello a uno shock estremo, e fa parte di un programma di sopravvivenza della specie. Risolto lo shock, il cervello inverte l’ordine… scheda dettagliata

———————–

Il Cancro e Tutte le Cosiddette Malattie
Breve introduzione alla Nuova Medicina Germanica
Ryke Geerd Hamer
Libro – Pagg. 317 – 15×21 – Amici di Dirk – Settembre 2005
La fama del Dr. Hamer e delle sue fondamentali scoperte sta ormai dilagando in tutta Europa e offre grandi speranze per un prossimo abbandono delle rozze, inefficaci e mortali terapie ancora in uso per tante cosiddette… scheda dettagliata

——————–

Comprendi i sintomi del tuo corpo
Medicina psicobiologica. La Nuova Medicina di Hamer, la nuova e rivoluzionaria teoria per la cura di cancro, Aids… e tante altre malattie
Vicente Herrera
Libro – Pagg. 176 – 17×24 – Macro Edizioni – Settembre 2004
La salute e la malattia sono espressioni della vita e dell’evoluzione degli organismi viventi sul pianeta Terra. Per intraprendere il cammino verso la guarigione bisogna imparare a comprendere il linguaggio dei sintomi. Solo… scheda dettagliata

Lisa ha Mal di Gola – Vol. 4
La famiglia Girasole e le sue avventure mediche. Un libro per bambini e anche per adulti
Autori Vari
Libro – Pagg. 32 – 24×17 – Amici di Dirk – Gennaio 2004
Questa collana di libretti aiuta giovani e meno giovani a capire in modo semplice il decorso delle “malattie” più frequenti. Le cinque leggi biologiche scoperte dal Dott. R.G.Hamer. che si applicano ad ogni malattia degli… scheda dettagliata

Tonino ha uno Sfogo sulla Pelle – Vol. 5
La famiglia Girasole e le sue avventure mediche. Un libro per bambini e anche per adulti
Autori Vari
Libro – Pagg. 36 – 24×17 – Amici di Dirk – Gennaio 2004
Questa collana di libretti aiuta giovani e meno giovani a capire in modo semplice il decorso delle “malattie” più frequenti. Le cinque leggi biologiche scoperte dal Dott. R.G.Hamer. che si applicano ad ogni malattia degli… scheda dettagliata

Lisa e l’Otite Media – Vol. 2
La famiglia Girasole e le sue avventure mediche. Un libro per bambini e anche per adulti
Autori Vari
Libro – Pagg. 32 – 24×17 – Amici di Dirk – Gennaio 2004
Questa collana di libretti aiuta giovani e meno giovani a capire in modo semplice il decorso delle “malattie” più frequenti. Le cinque leggi biologiche scoperte dal Dott. R.G.Hamer. che si applicano ad ogni malattia degli… scheda dettagliata

Lisa e le Macchie Rosse – Vol. 1
La famiglia Girasole e le sue avventure mediche. Un libro per bambini e anche per adulti
Autori Vari
Libro – Pagg. 35 – 24×17 – Amici di Dirk – Gennaio 2004
Questa collana di libretti aiuta giovani e meno giovani a capire in modo semplice il decorso delle “malattie” più frequenti. Le cinque leggi biologiche scoperte dal Dott. R.G.Hamer. che si applicano ad ogni malattia degli… scheda dettagliata

Lisa ha gli Orecchioni – Vol. 3
La famiglia Girasole e le sue avventure mediche. Un libro per bambini e anche per adulti
Autori Vari
Libro – Pagg. 30 – 24×17 – Amici di Dirk – Gennaio 2004
Questa collana di libretti aiuta giovani e meno giovani a capire in modo semplice il decorso delle “malattie” più frequenti. Le cinque leggi biologiche scoperte dal Dott. R.G.Hamer. che si applicano ad ogni malattia degli… scheda dettagliata

La medicina sottosopra. E se Hamer avesse ragione?
Giorgio Mambretti, Jean Seraphin
Libro – Pagg. 126 – 14X20,5 – Amrita – Gennaio 2000
Osannato dai malati, osteggiato dall’Ordine dei Medici, il dottor Hamer colleziona lauree ad honorem in medicina in certi Paesi, e processi in altri, oltre a riempire periodicamente le cronache dei quotidiani di mezza… scheda dettagliata

Le 5 Leggi Biologiche e la Nuova Medicina del Dr. Hamer – Libro
Andrea Taddei
Libro – Pagg. 100 – 15×21 – Youcanprint Edizioni – Novembre 2012
La nuova medicina germanica scoperta dal Dr. Rike Geerd Hamer e sistematizzata nelle 5 leggi biologiche rappresenta un cambiamento nella comprensione di quella che viene comunemente chiamata malattia. La nuova medicina non… scheda dettagliata


Le 5 Leggi Biologiche Ossa Muscoli e Articolazioni: La Nuova Medicina del Dr. Hamer (Italian Edition) by
Andrea Taddei
Paperback: 210 page
Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform; 1 edition (August 9, 2013)
Language: Italian
ISBN-10: 1491278390
ISBN-13: 978-1491278390

Tabella Scientifica della Nuova Medicina Germanica. Con poster e tabella
Ryke Geerd Hamer
Libro – 21×29,5 – Amici di Dirk – Gennaio 2009
Atteso da tempo, è finalmente arrivato in Italia il testo compiuto e definitivo, tradotto in italiano, del Dr. Ryke Geerd Hamer: la Tabella Sinottica delle correlazioni tra Psiche-Cervello-Organo.Nel 2005 un’edizione molto… scheda dettagliata


Il Capovolgimento Diagnostico

La genesi delle malattie e in particolare del cancro
Ryke Geerd Hamer
Libro – Pagg. 367 – 15×21 – Amici di Dirk – Novembre 2003

Questo testo ci permette di comprendere come psiche, cervello ed organi siano tre livelli dello stesso organismo. Hamer ci spiega in modo dettagliato cosa accade negli uomini, negli animali e perfino nei vegetali durante… scheda dettagliata

Come Portare alla Luce la Realtà Nascosta della Malattia – Libro
La Medicina del Futuro
Giorgio Mambretti
Libro – Pagg. 335 – 14×20 cm – Uno Editori – Settembre 2013
Sono passati diversi anni da quando ho scritto il mio primo libro “La medicina sottosopra”, da allora, il mio pensiero è andato modificandosi. Pur non disconoscendo al Dottor Hamer la sua geniale intuizione della triade… scheda dettagliata

La Bussola Di Hamer – Libro
Autore: Davide Cerutti. Per orientarsi in una nuova e rivoluzionaria comprensione delle malattie del nostro corpo e di ogni altro organismo vivente
Editore Andromeda Edizioni. Data pubblicazione: Febbraio 2012.
Formato: Libro – Pag 200 – 15×21. ISBN 8866750153. EAN: 9788866750154.

Comprendi la tua Malattia con le Scoperte del Dottor Hamer – Libro
Michel Henrard.
Perchè ti ammali, perchè proprio ora, perchè questi sintomi, quanto è importante per te, come si evolve.
Editore Macro Edizioni. Data pubblicazione Aprile 2015. Formato Libro – Pag 268 – 17×24 cm.
ISBN 886229654X. EAN 9788862296540.

Il Racconto del Fiume Amico del Dr. Hamer – Libro
Carlo Cannistraro, Viola Cannistraro.
Editore Carlo Cannistraro Editore. Data pubblicazione Dicembre 2015. Formato Libro – 17 x 24 cm. Illustrazioni Con i disegni a colori di Margherita Golfetto- Testo in italiano e in inglese. ISBN 8894053349. EAN 9788894053340.

———–

Englisch:

Disease is another thing! Marco Pfister, Simona Cella. Introduction to understand
The five biological laws, Discovered by Dr. Ryke Geerd Hamer.

Claudio Trupiano
*
THANKS, DR. HAMER: A missing link in Darwinism: the cause and rational biological sense of illness and disease, from common cold to tumor …still not for everyone! (English Edition) 2018

Björn Eybl:
* „The Five Biological Laws of Nature: A New Medicine“.
28 pages. Publisher: 33-1/3 Publishing; Introduction to The Psychic Root of Disease edition (July 14, 2018). ISBN-10: 1948909030. ISBN-13: 978-1948909037
* „The Psychic Roots of Disease: A New Medicine“ (Color Edition). 346 Seiten. Verlag: 33-1/3 Publishing (14. Juli 2018). ISBN-10: 1948909006. ISBN-13: 978-1948909006

The 5 Biological Laws and Dr. Hamer’s New Medicine
by Andrea Taddei (Author)
Paperback: 78 pages

Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform (September 14, 2012)
ISBN-10: 1479228184
ISBN-13: 978-1479228188

The 5 Biological Laws: Bones, Muscles and Articulations: Dr. Hamer’s New Medicine
by Andrea Taddei (Author)
Paperback: 180 pages
Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform; 1 edition (September 2, 2013)
ISBN-10: 1492317365
ISBN-13: 978-1492317364
Auch in Französisch erhältlich!

Herpes is a Biological Conflict by Andrea Taddei (Dec 1, 2012)
Paperback: 64 pages

Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform (December 1, 2012)
Language: English
ISBN-10: 1481142739
ISBN-13: 978-1481142731

Headache is a Biological Conflict
by Andrea Taddei
Paperback: 64 pages
Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform (December 1, 2012)

ISBN-10: 1481143700
ISBN-13: 978-1481143707
Andrea Taddei (1970, Italy), during the period of his study at the University of Medicine, he learns also different Bio-Disciplines such as Craniosacral Therapy, Traditional Chinese Medicine, Shiatsu, Ayurvedic Medicine, Yoga and Meditation. Following the abandonment of Academic studies, he devoted full time to the diffusion and study of Craniosacral Therapy. He holds educational seminars and advanced courses on the 5 Biological Laws in Italy and abroad. The reference site is: www.5biologicallaws.com

Factor-L Handbook of the New Medicine – The Truth about Dr. Hamer’s Discoveries [Paperback]
by Monika Berger-Lenz, Christopher Ray , Andreas Kroitzsch
Paperback: 204 pages
Publisher: BoD (August 29, 2006)
ISBN-10: 3980920364
ISBN-13: 978-3980920360

 

Dagfrid Kolaas “How I Healed My Life”. Her own experience with the diagnose of breast cancer.
Paperback: 168 pages. Publisher: BalboaPress (March 10, 2014), ISBN-10: 1452593590. ISBN-13: 978-1452593593
The Norwegian Dagfrid Kolaas has worked many years as an integrative medicine therapist. In recent years she has been a META-medicine master trainer in Norway, Denmark and Estonia, and has been a member of the Advisory Board for International Meta Medicine Association. She lives on an organic farm in the mountains of western Norway.
How I Healed My Life shows how cancer can be understood at a much deeper level than most people think. The heartwarming storytelling style makes the book easy to read and informative. The fear of cancer becomes to hope of healing. How I Healed My Life also contains a comprehensive mind-body encyclopedia in which you easily can find what emotions or situations that cause your particular disease or cancer. It is a home pharmacy that deserves to be in every home.

 

Mark Hanley: „Hamer: A Critical Look At Healthcare“. Paperback: 226 pages
Publisher: Mark Hanley; 1 edition (May 7, 2018). ISBN-10: 1732087709, ISBN-13: 978-1732087705

Lars P Kronlob: The New Medicine: Understanding Cancer and Other Biological Programs Paperback
Paperback: 104 pages
Publisher: Edition Esoterick (March 15, 2013)
ISBN-10: 3936830533, ISBN-13: 978-3936830538

 

Markolin Caroline, Ph.D., Canada, DVDs:
* „The five biological laws and the cause and natural healing of breast cancer“. 2009, Running Time: 112 minutes EACH. Content: Introduction to The Five Biological Laws. The Nature of “Brain Tumors”. Glandular Breast Cancer. Intraductal Breast Cancer. Questioning “Metastasis”
* „Virus mania – the truth about infectious diseases“. 2009.
Running Time: 114 minutes. Content: “Infectious Disease” – Theories. The Five Biological Laws. Is Cancer caused by a Fungus?Embryology as the Foundation of German New Medicine. Pandemics and Epidemics
Influenza. Do Viruses cause Diseases? AIDS and Hepatitis. SUPPORT SYSTEM instead of Immune System. Test Methods. Vaccination-induced Distress
* „Healing
rejection and abandonment“. 2010. Running Time: 122 minutes
Content: The Five Biological Laws. Feeling Abandoned …Cervical Cancer.Prostate Cancer.
The “Kidney Collecting Tubule Syndrome”. ADD, ADHD, Alzheimer’s.
* „Understanding heart attacks“. 2011.
Running Time: 119 minutes
Content: The Cause of Heart Attacks – Standard Theory. Summary of Five Biological Laws.
Heart Development (Organ–Germ Layer Relation). Coronary Artery related Heart Attack.
Cholesterol Theory. Lung Embolism. GNM – Prevention through Knowledge. Myocardial Heart Attacks. High Blood Pressure Theory. Sleep Apnea

 

The biological meaning of Music
from the point of view of the Germanic New Medicine
Autor: Giovanna
Conti. Vorwort von Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer.
Das Buch liegt hier in englischer Sprache vor. Das Interview auf zwei beiliegende DVDs wird in italienischer Sprache (Conti) und deutscher Sprache (Hamer) mit englischen Untertiteln geführt.
Details:
Taschenbuch 87 Seiten, Verlag Amici di Dirk. Erschienen 2009, April, Erste Auflage. Englisch. ISBN 978-84-96127-33-3

 

Webinar CD”Introduction to the German New Medicine” webinar presented by Ilsedora Laker. The “Introduction to the German New Medicine” on DVD is a recording of a live presentation given by Ilsedora Laker on February 14th 2010.
“Common Ailments” DVD webinar presented by Ilsedora Laker. Common Ailments DVD is a recording of a live presentation given by Ilsedora Laker on August 15 2010.

 

Germanic Heilkunde – Introduction: A presentation by RykeGeerdHamer with many graphs, pictures, CTs and some patient cases. 4 faculties of Mein Studentenmädchen.
SKU: 978-8
4-96127-64-7

Scientific Chart
Enthalten ist eine faltbare Tabelle zu Anbringen an einer Wand, die Tabelle in Buchform, Organ-Diagramme und ein Organ-Index. auch in Französisch erhältlich.
Author: Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer
Details:
Taschenbuch 149 Seiten. Verlag Amici di Dirk. Erschienen 2007, Dezember, Erste Auflage. Sprache Englisch. ISBN 978-84-96127-29-6

Dr. Douglas J. Price, DC: “Activate Your Brain To Heal Your Body: Understand Your Disease Through Nature’s Laws.” Kindle Edition
File Size: 404 KB
Print Length: 57 pages
Simultaneous Device Usage: Unlimited
Publication Date: March 29, 2014
Sold by: Amazon Digital Services LLC
Language: English.
ASIN: B00JCH1WE0


—————

Spanisch:

La enfermedad es otra cosa!
Introducción a la comprensión de las 5 leyes biológicas descubiertas por el Dr. Ryke Geerd Hamer Tapa dura – 27 ene 2015
de Marco Pfister (Autor), Simona Cella (Autor), C. Picazo (Redactor), L. F. Espinosa (Traductor)
Tapa dura: 60 páginas
Editor: Secondo Natura (27 de enero de 2015) Idioma: Español ISBN-10: 8895713184,
SBN-13: 978-8895713182

Mark Ulrich Pfister
Manual de Aplicación de las Cinco Leyes Biológicas.
ISBN-10: 8494847147. ISBN-13: 978-8494847141 Format: 15 x 1,2 x 21,5 cm

Claudio Trupiano:
GRACIAS DOCTOR HAMER: El anillo perdido de la evoluciòn de Darwin: la causa y el sentido biològico de las enfermedades, desde el resfriado hasta el tumor. …aùn non para todos! (Spanish Edition) 2018

 

Björn Eybl:
*
Las Causas Psiquicas de la Enfermedades: La Nueva Medicina (Color Edition) (Spanisch) Taschenbuch. 358 Seiten. Verlag: 33-1/3 Publishing (14. Juli 2018). ISBN-10: 1948909111. ISBN-13: 978-1948909112

Alejandro D. Gatti:
LA BIOLOGÍA NO MIENTE: Revolución en salud. Basada en las cinco leyes biológicas descubiertas por el Dr. Hamer (Spanish Edition) Paperback – März 13, 2018. 180 P. Verlag: SINCRONÍA EDITORIAL. ISBN-10: 8494744739. ISBN-13: 978-8494744730

Las 5 Leyes Biologicas y la Nueva Medicina del Doctor Hamer (Spanish Edition) Paperback
by Andrea Taddey
Paperback: 102 pages
Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform; 1 edition (January 28, 2013)
Language: Spanish
ISBN-10: 1481934295
ISBN-13: 978-1481934299

Las 5 Leyes Biologicas:
Huesos, Musculos y Articulaciones: La Nueva Medicina del Dr. Hamer Tapa blanda – 29 jun 2014 de Andrea
Taddei (Autor)
Tapa blanda: 120 páginas
Editor: Createspace; Edición: 1 (29 de junio de 2014)
Idioma: Español
ISBN-10: 1500355178
ISBN-13: 978-1500355173

Las 5 Leyes Biologicas:
La Piel y las Alergias Cutaneas: La Nueva Medicina del Dr. Hamer Tapa blanda – 15 jul 2014

de Andrea Taddei (Autor)
Tapa blanda: 108 páginas
Editor: Createspace; Edición: 1 (15 de julio de 2014)

Idioma: Español
ISBN-10: 150053076X
ISBN-13: 978-1500530761

Scientific Chart of Germanic New Medicine
de Ryke Geerd Hamer
Paperback: 149 pages
Publisher: Amici di Dirk (2007)
Language: Spanish
ISBN-10: 849612729X
ISBN-13: 978-8496127296

Germánica Nueva Medicina Presentación
Ryke Geerd Hamer
U
n excelente resumen en lenguaje llano y asequible, que introduce de lleno en la Germánica Nueva Medicina y nos ayuda a percibir la génesis de
enfermedades cuyos diagnósticos suenan siempre amenazadores, bajo una perspectiva nueva, brillante y cuya comprensión nos puede resultar vital.
PVP 6€ + gastos envíoLos pedidos a la editorial:

“Amici di Dirk®” Ediciones de la Germánica Nueva Medicina S.L.

 

La Medicina Patas Arriba ¿Y Si Hamer Tuviera Razón? Tapa blanda – 10 dic 2013
de Giorgio Mambretti; Jean Seraphin (Escritor)
Tapa blanda: 156 páginas
Editor: Blossoming Books (10 de diciembre de 2013)
Idioma: Español
ISBN-10: 8897951171
ISBN-13: 978-8897951179

…………………………………………………………….
Französisch:

La maladie c´est autre chose!
Marco
Pfister, Simona Cella.
Indroduction à la compréhension des CINQ LOIS BIOLOGIQUES découvertes par le dr. Ryke Geerd Hamer. Übersetzt von K. Berto. Verlag Secondo Natura, 2009.
ISBN 8895713060, 9788895713069

Claudio Trupiano:
MERCI DOCTEUR HAMER: UN ANNEAU MANQUANT DANS L’EVOLUTIONISME DE DARWIN: LA CAUSE ET LE SENS BIOLOGIQUE DES MALADIES, DU RHUME AU CANCER…PAS ENCORE POUR TOUT LE MONDE! (French)

Björn Eybl
* „LES CAUSES PSYCHIQUES DES MALADIES“ Basé sur les 5 Lois Biologiques Naturelles, découvertes par le Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer . Lexique des maladies pour les thérapeutes et les patients Contient plus de 500 cas cliniques 7ème édition en allemand. Cet ouvrage est gratuit. J’en fait cadeau à la France.
* „Une médecine nouvelle basée sur les 5 Lois Biologiques de la Nature“
découvertes par le Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer. Pages 24.

 

Les 5 Lois Biologiques et la Medecine Nouvelle du Dr.Hamer (French Edition)
by Andrea Taddei
Paperback: 100 pages
Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform (October 16, 2012)

Language: French
ISBN-10: 1479390518
ISBN-13: 978-1479390519

 

Les 5 Lois Biologiques: Os, Muscles et Articulations: La Médecine Nouvelle du Dr. Hamer (French Edition)
by Andrea Taddei (Author)
Paperback: 176 pages
Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform; 1 edition (August 27, 2013)
Language: French
ISBN-10: 1492265314
ISBN-13: 978-1492265313

J’ai vérifié la médecine nouvelle du Dr Hamer
(Neue Medizin von Dr. Hamer – Präsentation klinischer Fälle)
Taschenbuch – 19. Mai 2011

by Pierre Pellizzari (Author)
Paperback: 206 pages
Verlag: Pietteur Marco (19 Mai 2011)
Language: French
ISBN-10: 2874340677
ISBN-13: 978-2874340673


—————————————————————————

Norwegisch

„Fra Kreft til Kraft“ von Trine Helgerudveien, Bent Madsen, Dagfrid Kolås.
Metamedisin. mit acht Erfahrungsberichten. Taschenbuch.
Auflage: 1 (2007). ISBN10: 8230003920. ISBN13: 9788230003923

——————————————————————————————

Griechisch:
zur Zeit liegen keine weiteren Informationen vor, ob diese Schriftstücke noch erhältlich sind; teilweise sind es ältere und inzwischen inhaltlich mit überholten Teilen!

in griechisch: “Habilitationsschrift” und “Wissenschaftliche Tabelle” ( lt. Information als „Kapitel 12“ der Habilitationsschrift.
“Krebs – Krankheit der Seele” von Dr Hamer


“Le cancer aprivoise” by Leo Lenard, student of Dr Hamer, Editions: Paraskinio 1983

Πως Να Δαμάσετε Τον Καρκίνο by Andreas Papazachariou

——————————————————————————————-

Kroatisch:

Björn Eybl,
* „PSIHIČKI UZROCI BOLESTI“ Prema pet bioloških prirodnih zakona, koje je otkrio Ryke Geerd Hamer, dr. med., mag. teol. Leksikon bolesti za terapeute i pacijente, s više od 500 primjera

Poklon ljudima hrvatskog odnosno srpskog govornog područja. IBERA Verlag / European University Press. http://www.free-new-medicine.com/serbo/
——————————————————————————————-

Holländisch / Niederländisch:

Björn Eybl
* „ZIELSOORZAKEN VAN ZIEKTE“ Naar de 5 biologische natuurwetten, ontdekt door Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer. Woordenboek der ziekten Voor therapeuten en patiënten met meer dan 500 voorbeelden. Vertaald uit Karin Van Baelen na de 4. Herziene uitgave 1/2013 „die seelischen Ursachen der Krankheiten“. IBERA Verlag / European University Press.


——————————————————————————————-

Slowenisch

Mark Pfister
Priročnik za uporabo petih bioloških zakonov, ki jih je odkril dr. Ryke Geerd Hamer: Zbuditi se iz hipnoze “bolezni”. Verlag Secundo Natura. . ISBN: 961274517X, 9789612745172.  240 Seiten

———————————————————————————

Polnisch

Roberto Barnai:
Atlas Organów“ Wydawca: Wena . Wymiary: 235×297. ISBN: 978-83-65168-13-9

——————————————————————————-

Russisch

Björn Eybl:
* „Psikhicheskiye korni bolezni: novaya meditsina (tsvetnoy tverdyy pereplet)“. Russian language color edition of the Psychic Roots of Disease: The Five Biological Laws of Nature, is an essential desk reference book for medical professionals, family practitioners, therapists, naturopathic professionals, clinicians and patients. 342 pages. Verlag: 33-1/3 Publishing (19. September 2018). ISBN-10: 1948909081. ISBN-13: 978-1948909082
* „Pyat’ biologicheskikh zakonov prirody: novaya meditsina“. 30 Seiten. Verlag: 33-1/3 Publishing (19. September 2018). ISBN-10: 1948909138. ISBN-13: 978-1948909136

Roberto Barnai (Biologika Ungarn): Ein deutsch-russisch-sprachiger Vortrag am 7. Seminar für Onkopsychologie in Moskau 2017 mit Fallbeispiel Knochenkrebs.
Роберто Барнаи на онкосеминаре 2017 года (Roberto Barnai, biologika)

https://www.youtube.com/watch?v=5tMeMzkBrdo

 

—————————————————————————-

Ungarisch :

Roberto Barnai: biologika szerv atlasz (Biologika Organ Atlas: deutschsprachige Auflage)

Edina Szabó : A Szervmanók titokzatos világa.

 

——————————————————————————

 

Japanisch:

Björn Eybl: ビェルン・アイブル
The Psychic Roots of Disease Japanese Edition – ISBN13 – 978-1-948909-12-9. Publisher: 33-1/3 Publishing
* Book:
精神面から見る 病気の原因 リケ・ゲールト・ハマー医学博士、神学修士により 発見された5つの生体自然法則
療法士と患者のための病気辞典 500以上に及ぶ事例紹介 翻訳:磯部ベッカー幸枝
* Booklet:
新医学 五つの生体自然法則 「精神面から見る病気の原因」の概論
http://www.free-new-medicine.com/japanese/

 

 

Gruppenzuordnung der Borrelien

Zu welcher Gruppe (4. Gesetz) gehören die Borrelien?

Hallo,

zur Zuordnung der Borrelien siehe zunächst die Beschreibung lt. Wikipedia:
„Borrelien (wissenschaftlicher Name Borrelia) bilden eine Gattung relativ großer, schraubenförmiger, gramnegativer Bakterien aus der Gruppe der Spirochäten…“

Somit stellen die Borrelien eine Unterart der Bakterien dar.
siehe dazu auch die Beschreibungen zu Mikroben http://www.5bn.de/?page_id=13

Ob bei vorliegenden Symptomen auch Borrelien gefunden werden bzw. damit im Zusammenhang stehen, ist dann jeweils eigens anzusehen.

Kind in Kita ständig krank

Mein Sohn (4j) ist im Winter ständig krank. Meine Recherchen ergaben, dass Kinder sobald Sie in die Kita kommen ständig krank sind. Nach ein paar Jahren soll sich das normalisieren (?). Wie lässt sich das, aus Sicht der neuen Medizin erklären? Danke für Ihre Antwort.

Auch wenn nun “viele” oder “alle” Kinder “ständig krank” sind, so handelt es sich bei jedem einzelnen Kind um seine ganz individuell erlebte und vor allem: empfundene, konfliktive Situation. Es kann aber zeitgleich zu einem gehäuften Auftreten bei mehreren Kindern kommen, wenn etwa mehrere Kinder von der gleichartigen konfliktiven Situation betroffen sind, beispielsweise: Die sehr beliebte Tante in der Kita/Kindergarten ist nach längerem Ausfall plötzlich wieder da. Oder aber die ungeliebte Betreuungsperson geht für immer fort.

Ein wesentlicher Punkt sind aber auch die Zeiten vom Auftreten von Körperreaktionen. Kann man diese genauer beobachten, so tritt selten etwas „ständig“ auf. Sondern es gibt unterscheidbare Zeiten mit heftigen Körperreaktionen und Zeiten mit weniger heftigen Reaktionen. Oder auch Zeiten, wo gar keine Symptome auffällig werden.

Die Programme im Einzelnen:

Aufgrund der konkret vorliegenden Symptome kann nun unterschieden werden, um was es eigentlich geht.

Juckt und rinnt die Nase, so handelt es sich um eine konfliktgelöste Phase der ektodermalen Nasenschleimhaut: Hierzu muss es zuvor eine Lösungssituation mit einer konkreten Person oder einem bestimmten Umstand/einer Situation gegeben haben, wo diese wieder gewittert/gerochen werden konnte.

Juckt der Hals mit Hustenreiz, so handelt es sich um die konfliktgelöste Phase der ektodermalen Kehlkopfschleimhaut, thematisch zu Schreckangst bzw Revierangst.

Liegt flotterer bzw. veränderter Stuhlabgang in ungewöhnlicher Form vor, sei es in den Zusammensetzung von flüssiger oder in unterschiedlichen Formen fester Konsistenz, oder aber farblich verändert, so ist hier genauer hinzusehen. Bei einer „Darmparty“ können je nach Stuhlverhalten verschiedene Abschnitte im Darmbereich mit ihren jeweiligen unterschiedlichen Themeninhalten als Ursache in Betracht kommen.

Liegt eine Rötung der Oberhaut, evtl. mit Juckreiz vor, so handelt es sich um einen gelösten Trennungskonflikt, einen gelösten Kontaktabriss: Hier muss es zuvor eine Lösungssituation gegeben haben, wo der Kontakt wieder funktioniert hatte.

Dies sind nur ein paar der Möglichkeiten, was bei Kindern nun alles auftreten kann.

Zu beachten ist auch der konkrete Zeitpunkt des Auftretens, ab wann es nun genau zu einer Veränderung beim Symptomverhalten kommt:

Tritt nun ein Symptom von einer konfliktgelösten Phase, egal von welchem Sonderprogramm, besonders auf zu Zeiten etwa an den Wochenenden oder in den Ferien, wo etwa kein Kita-Aufenthalt (oder in anderen entsprechenden Einrichtungen) stattfindet, dann wird die konfliktive Situation mit der Kita zu suchen sein.

Konfliktiv geht es bei Kindern um eine begrenzte Anzahl von Themen. Im Vordergrund stehen je nach dem Alter: Ist die Anwesenheit von Mama bzw. Papa spürbar. Funktionieren Essen, Schlafen. Wie ist die Situation mit Geschwistern und weitere Personen, mit denen sie emotional verbunden sind. Die vertrauten und geliebten Spielsachen: Gibt es einen neuen Spielkameraden, welcher ebenfalls mit den Lieblingsspielsachen spielen möchte. Wie ist die Situation mit den anderen Kindern in der Kita.

Im Prinzip stellen Kita bzw. Kindergarten für Kinder die ersten großen Lebensschulen dar, wo es darum geht, alleine, also ohne den mütterlichen und väterlichen Schutz, gegenüber der Umgebung zu bestehen. Claudio Trupiano vergleicht dies in „Danke Doktor Hamer“ mit dem Welpen, der auf Erkundungstour geht. Was das Kind nun hier umgibt sind fremde Spielkameraden und fremde Betreuungspersonen. Und hier gilt es erst sich zurechtzufinden und sich an die neue und veränderte Situation anzupassen.

Nach dem Zuordnen des Symptoms zum konfliktiven Thema kann meist bereits eine sehr klare Zuordnung zu einer konkreten Situation gefunden werden.

 

Quellen:

Seminare von Nicolas Barro, nicolasbarro.de
Naturnah-Seminar mit Nicolas Barro und Marco Pfister.
Internetseite www.5bn.de.
Claudio Trupiano, ital. Jurist und 5BN-Therapeut “Danke Doktor Hamer”
Zur Einführung: Simona Cella, Marco Pfister, „Krankheit ist etwas anderes“, Einführungsbüchlein zu den fünf biologischen Naturgesetze des ital. Studienverbandes A.L.B.A. (heute: Ass. Saluta Aktiva Onlus)

“Psychische Erkrankungen” sinnvoll?

Sind “Psychische Erkrankungen” wie z.B. Schizophrenie auch Teil eines SBS? Ich weiß nicht, was dabei sinnvoll ist/wäre…

Im biol. Modell der Naturgesetze werden Begriffe wie “psychische Erkrankungen” (Schizophrenie) nicht (mehr) verwendet weil diese sehr negativ behaftet sind. Aus dieser Betrachtungsweise kann man auch keinen biol. Sinn erkennen, vielmehr denkt man an eine kranke, verrückte oder “gespaltene” Persönlichkeit die in irgendeiner Form therapiert bzw. wieder gerade gerückt werden muss.

Sind in eiimagenem Hirnbereich (zB. Großhirnrinde) mindestens zwei Hamer’sche Herde “gegenüberliegend” aktiv und/oder in Epi-Krise, dann spricht man von einer sog. “Konstellation”. In der bio-aggressiven Konstellation wird man u.a. scheinbar aus dem Nichts gewalttätig gegenüber anderen um sich schnell und effektiv zu wehren/ befreien. Solche Reaktionen passieren immer reflexartig und können nicht bewusst “unterdrückt” werden. Alle “Konstellationen” kann man als eine Art Super-Sonder-programm bezeichnen weil man Kräfte und Überlebensstrategien entwickelt, die in einer bedrohlichen Situation auch immer mit einer spezifischen “Wesensänderung” einhergehen.

Es ist auch möglich, dass bei einem Individuum mehrere (“intensive”) Konstellationen vorliegen und man diese unterschiedlichen biol. Anpassungsmechanismen und Charakteränderungen aus Unkenntnis als eine Störung des Denkens, Fühlens oder sogar als Verlust der Wirklichkeit “abstempelt” (Schizophrenie). Man muss jedoch immer bedenken, dass alle SBSe ursprünglich nur für eine kurze Laufzeit ausgelegt sind und lang andauernde, intensive aktive SBSe einen Menschen auszehren können und im Falle einer stark ausgeprägten sog. “Schizophrenie” sogar zur gesellschaftlichen Ausgrenzung führen. Beim wilden Tier starten div. SBSe nur für eine kurze Zeit, beim zivilisiert lebenden Homo sapiens jedoch oft unbiologisch lange und immer und immer wieder (Rezidiv).

Biologisch gesehen machen diverse “Konstellationen” für das jeweilige Individuum also durchaus Sinn. Jeder startet täglich unbewusst viele SBSe und somit auch Super-Sonderprogramme in kleinem Rahmen, die einem rasch aus der Patsche helfen sollen. In der autistischen Konstellation z.B. zieht man sich zurück und kann sich voll auf eine Sache konzentrieren. Diverse “Wesensänderungen” die ua. persönliche Talente “fördern”, brachten so schon viele berühmte Künstler, Denker, Eroberer und Erfinder hervor.

“Problematisch” können diese eben nur in einer extremen Ausprägung werden, und wenn der Betroffene in der vorherrschenden Gesellschaft auch noch als “anders” und therapiebedürftig empfunden wird. Solche Situationen sind dann leider oft ein guter Nährboden für weitere Konflikte, die es so unter natürlichen Umständen nie geben würde.

Wozu Wasser im Hamerschen Herd?

Zu welchem Zweck lagert sich um Hamersche-Herde Wasser ein und wird anschließend wieder “ausgepresst”?

Guten Tag,

der Körper lagert nach dem Schema der Zweiphasigkeit in der ersten konfliktgelösten Phase (pcl-a) auch im Hirnareal (Hamer’scher Herd) Wasser ein um die Regeneration/Wiederaufbau mittels Gliaeinlagerung (Binde- und Stützgewebe) durchzuführen. Nach erfolgtem Abschluss wird ab der Epi-Krise die überschüssige Flüssigkeit, die immer für eine Unterfunktion sorgt, wieder “ausgepresst” um den Urzustand bestmöglich herzustellen. Dann ist man wieder in der Normotonie und eventuelle Schäden durch Zelltod aus der ca-Phase wurden in der pcl behoben.

Aber hier besteht sicher noch Forschungsbedarf um diese Vorgange ganz exakt beschreiben zu können.

5 Biological Laws of Nature

German New Medicine, Germanic New Medicine, Dr. Hamer, 5BN, GNM, 5BL, 5 Natural Laws of Biology

On this page you will find an introductory video series on the New Medicine’s 5 Natural Laws of Biology (5BN), which are also known as German New Medicine (GNM).
The biological laws were discovered by Dr. med. Ryke Geerd Hamer.